Ehrung für Diplomatin der Parlamentsdirektion Brigitte Brenner

Diplomatische Akademie würdigt Leiterin des EU- und Internationalen Diensts für langjähriges Engagement

Wien (PK) - Die Diplomatische Akademie Wien zeichnet jährlich AbsolventInnen für hervorragende Leistungen im Sinne der internationalen Diplomatie aus. Eine der Geehrten von 2014 ist Botschafterin Brigitte Brenner, die seit Jänner 2009 den EU- und Internationalen Dienst der Parlamentsdirektion leitet. Brenner wird in den exklusiven Kreis der "Alumni Hall of Fame" aufgenommen. Dieses Netzwerk pflegt den Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen den Generationen von AbsolventInnen und StudentInnen der Kaderschmiede für den Auswärtigen Dienst und für internationale Karrieren.

Brigitte Brenner setzt sich im Rahmen ihrer Tätigkeit vor allem für die Stärkung der direkten Kontakte zwischen Abgeordneten auf internationaler Ebene ein und sieht ihren Dienst als außen- und EU-politisches Wissenszentrum des Parlaments: "Parlamentarische Diplomatie ist zu einem unverzichtbaren Faktor im Rahmen bilateraler Beziehungen geworden. Es ist mir wichtig, unseren Abgeordneten das bestmögliche außen- und EU-politische Know-how als Unterstützung bieten zu können."

Vor ihrer Tätigkeit in der Parlamentsdirektion war Brigitte Brenner in der Präsidentschaftskanzlei in führender Position tätig. Weitere Stationen ihrer Karriere sind europäische und internationale Angelegenheiten im Bundeskanzleramt und im Innenministerium. Ihre postgraduale Ausbildung an der Diplomatischen Akademie absolvierte die gebürtige Steirerin nach dem Studium der Geschichte und Deutschen Philologie an der Karl-Franzens-Universität Graz. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pk@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001