AUVA-Landesstelle Wien: ab 28. Juni einheitliche Telefonnummer mit neuen Durchwahlen

Alle AUVA-Dienststellen, Unfallkrankenhäuser und Rehabilitationszentren unter 05 93 93 zu erreichen

Wien (OTS) - Ab dem 28. Juni bekommt die AUVA österreichweit eine einheitliche neue Telefonnummer. Damit wird auch in diesem Bereich dem Motto "Alles aus einer Hand" Rechnung getragen.

Auch die Faxnummern sind von der Umstellung betroffen. Diese sind insbesondere für Schadensmeldungen und Anträge auf Entgeltfortzahlungszuschuss relevant. Unter www.auva.at/phone und www.auva.at/fax finden Sie die wichtigsten neuen Telefon- sowie Faxnummern im Überblick.

Im Sinne der Kundenfreundlichkeit, einer effizienten Organisation sowie um weitere Kostensenkungspotenziale zu heben, wird in der AUVA ab Ende Juni eine österreichweit einheitliche neue Telefonnummer für alle Dienststellen sowie Unfallkrankenhäuser und Rehabilitationszentren gelten. Unter 05 93 93 sind dann alle Standorte der AUVA kombiniert mit einer individuellen Durchwahl für jedes Haus erreichbar.

Die neuen Telefonnummern wurden bereits in den AUVA-eigenen Medien, auf der Website, in persönlichen Zusendungen an ständige Geschäftspartner sowie in den E-Mail-Signaturen aller AUVA-Beschäftigten kommuniziert. Um einen reibungslosen Übergang zu garantieren, sind die alten Telefonnummern der Standorte bis auf weiteres gültig, nicht jedoch die Durchwahlen.

Anrufer, die die alten Telefonnummern wählen, landen zunächst bei der Vermittlung. Die Komplettabschaltung der alten Nummern wird erst nach einer Übergangsfrist erfolgen.

Die Standorte der AUVA in Wien, Niederösterreich und Burgenland sind in Zukunft unter folgenden Nummern zu erreichen:

AUVA-Landesstelle Wien: 05 93 93-31000, Direktion Durchwahl: 31101 AUVA-Unfallkrankenhaus Meidling: 05 93 93-45000 AUVA-Unfallkrankenhaus Lorenz Böhler: 05 93 93-41000 AUVA-Außenstelle St. Pölten: 05 93 93-31000 AUVA-Außenstelle Oberwart: 05 93 93-31000 AUVA-Hauptstelle 05 93 93-20000 AUVA-Rehabilitationszentrum Meidling: 05 93 93-55000 AUVA-Rehabilitationszentrum Weißer Hof: 05 93 93-51000.

Das neue Telefonnummernsystem besteht aus drei Teilen: der einheitlichen Amtseinwahl 05 93 93, der Standortkennung - zum Beispiel -31- für die Landesstelle Wien - und der neuen dreistelligen Durchwahl zu den Abteilungen und MitarbeiterInnen. Zum Beispiel werden der Unfallverhütungsdienst der Landesstelle Wien unter 05 93 93-31701, oder die Leistungsabteilung unter 05 93 93-31301 zu erreichen sein.

Über die AUVA:

Bei der AUVA sind rund 4,8 Millionen Personen gesetzlich gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten versichert: 1,2 Millionen Arbeiterinnen und Arbeiter, 1,6 Millionen Angestellte, 500.000 Selbständige sowie 1,5 Millionen Schulkinder und Studierende. Die Landesstelle Wien betreut in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Burgenland 42 Prozent der AUVA-Versicherten.

Pro Jahr erhalten rund 150.000 Verletzte in den Wiener AUVA-Unfallkrankenhäusern Meidling und Lorenz Böhler sowie rund 1.900 Patienten in den Rehabilitationszentren Wien-Meidling und Weißer Hof, Klosterneuburg, die bestmögliche Behandlung. Die AUVA finanziert ihre Aufgaben als soziale Unfallversicherung fast zur Gänze aus Pflichtbeiträgen der Dienstgeber. Prävention ist dabei die vorrangige Kernaufgabe der AUVA, denn die Verhütung von Unfällen und die Vorbeugung von Berufskrankheiten senken die Kosten für die drei weiteren Unternehmensbereiche Heilbehandlung, Rehabilitation und finanzielle Entschädigung von Unfallopfern am wirksamsten.

Rückfragen & Kontakt:

Gabriela Würth
Öffentlichkeitsarbeit der AUVA-Landesstelle Wien
Telefon mobil: 0676-33 24 879
E-Mail: gabriela.wuerth@auva.at
Im Internet: www.auva.at/wien.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWI0001