Der ORF beim Donauinselfest 2014: Live-Einstiege, Highlights und Rückblicke

ORF eins, ORF 2, ORF III, die ORF-Landesstudios, Radio Wien, Ö1, Hitradio Ö3 und FM4 beim 31. Inselfest

Wien (OTS) - Vom 27. bis 29. Juni 2014 findet das 31. Wiener Donauinselfest statt und die Medienflotte des ORF feiert on air und off air mit! Das größte Open-Air-Konzert des Kontinents bietet auch heuer Topkünstlerinnen und -künstlern und ihren Tausenden Fans bei freiem Eintritt auf verschiedenen Bühnen in der österreichischen Hauptstadt zahlreiche Möglichkeiten auf unvergessliche Momente. ORF eins, ORF 2, ORF III, die ORF-Landesstudios, Radio Wien, Ö1, Hitradio Ö3 und FM4 bieten Vorberichterstattung und Rückschauen auf die Highlights des Festes:

Das Donauinselfest 2014 in den ORF-Landesstudios

In "Wien heute" um 19.00 Uhr in ORF 2 gibt es ab 27. Juni täglich Vorberichterstattungen und eine Rückschau auf die Stars, die bereits bei diesem pompösen Open-Air-Event gespielt haben. "Wien heute" berichtet von allen drei Donauinsel-Tagen und meldet sich am Samstag live von der Radio-Wien-Bühne auf der Insel.

Radio Wien berichtet an allen drei Tagen in allen Programmzonen vom Donauinselfest. Während Live-Reportereinstiegen, Interviews und Backstage-Berichten werden nicht nur die Auftritte der Stars präsentiert, sondern es kommen auch Zuhörer/innen und Besucher/innen zu Wort. Ein besonderes Augenmerk widmet Radio Wien den Höhepunkten des Samstagprogramms auf der Radio-Wien-Bühne mit Macy Grey und Count Basic.

Am 29. Juni bringt ORF eins um 9.35 Uhr eine Zusammenfassung der Highlights vom Donauinselfest 2014, das unter dem Motto "Wien leben. Wien lieben" steht. Zu den Highlights zählen unter anderem Auftritte von Cro, Anna F. und Rita Ora. Auf der Radio-Wien-Bühne werden am Samstag Count Basic, The Commodores und Macy Gray erwartet. Der ORF bringt eine Zusammenfassung der Highlights.

Radio Niederösterreich erstmals beim Donauinselfest: Die "Musik meines Lebens" auf der Radio-NÖ-Bühne

Die besten Schlager und schönsten Oldies gibt es rund um die Uhr auf Radio Niederösterreich zu hören - und jetzt auch auf einer eigenen Radio-NÖ-Bühne beim Donauinselfest. Stars wie die Les Humphries Singers, Nik P., Claudia Jung oder auch Simone & Charly Brunner und Francine Jordi sind dabei. Außerdem fix zugesagt haben Willi Gabalier, Frenkie Schinkels & Marlena Martinelli, Marco Ventre & Band, Oliver Haidt, Franky Leitner, Hannah, Gilbert, Johannes Spanner, Alessa und Marc Pircher mit seiner Band. Präsentiert werden die Künstlerinnen und Künstler an allen drei Tagen von Elisabeth Engstler. Mit ihr auf der Bühne stehen die Radio-NÖ-Moderatoren Claudio Schütz (Freitag), Karl Trahbüchler (Samstag) und David Pearson (Sonntag). Wer die Stars bei ihren Auftritten am Donauinselfest persönlich kennenlernen und auch die Stimmung hinter der Bühne, also "backstage", erleben möchte: Am Donnerstag, dem 26. Juni, gibt es auf Radio Niederösterreich für jeden Tag des Festes 3 x 2 Radio-NÖ-Star-Tickets für die VIP-Loge zu gewinnen.

ORF III live vom Donauinselfest und ein "Kultur Heute Spezial"

Der Kultur- und Informationsspartensender des ORF ist am Wochenende live(-zeitversetzt) mit dabei und überträgt direkt von Europas größtem Open-Air-Festival ein "Donauinsel spezial", produced by Herwig Ursin: Am Freitag, dem 27. Juni, ab 23.30 Uhr (Konzerte werden noch bekanntgegeben); am Samstag, dem 28. Juni, ab 21.55 Uhr die Auftritte von The Commodores (23.20 Uhr), Macy Gray (0.40 Uhr), Count Basic (2.00 Uhr), Monika Ballwein (3.05 Uhr) und Wir 4 (4.10 Uhr); und am Sonntag, dem 29. Juni, ab 21.50 Uhr (Konzerte werden noch bekanntgegeben). Außerdem wartet "Kultur Heute" am Freitag, dem 27. Juni, 20.00 Uhr, mit einer monothematischen Donauinselfest-Spezialsendung auf: Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher laden Conchita Wurst, Julian le Play und die Musiker von Count Basic zum Gespräch. An allen drei Tagen zeigt ORF III im Vorabendprogramm die Konzerthighlights der vergangenen Jahre. Am Freitag, dem 27. Juni, gestaltet ORF III einen Nachmittag/Vorabend ganz im Zeichen des Austropops: Auf dem Programm stehen Ländle-Größe Reinhold Bilgeri (14.35 Uhr), Austropop-Urgestein Wolfgang Ambros mit seinem Auftritt 2008 (15.35 Uhr), Peter Cornelius (16.40 Uhr), Austropop-Legende Georg Danzer mit seinem letzten Donauinsel-Konzert 2005 (17.35 Uhr) und ein weiteres Mal Wolfgang Ambros mit seinem Konzert vom vergangenen Jahr (18.40 Uhr). Das Vorabendprogramm vom Samstag und Sonntag wird zeitnah kommuniziert. Einen speziellen Blick aufs Donauinselfest wirft die ORF-III-Sendung "treffpunkt.medizin" in der Folge "Nachtschicht Rettungswagen: Im Einsatz für das Leben" am Mittwoch, dem 25. Juni (21.45 Uhr). Das Filmteam blickt den Rettungskräften bei ihrem Einsatz beim Donauinselfest über die Schulter, die beim dreitägigen Festival bis zu 800-mal ausrücken müssen. Die Perspektive des Naturliebhabers nimmt die "Wilde Reise" am Donnerstag, dem 26. Juni (20.15 Uhr), ein: In "Die Donauinsel -Eroberung einer Insel" erkundet Naturfilmer Erich Pröll die Donauinsel - ein unersetzliches Erholungsgebiet für Zigtausende Wiener. Abseits des Donauinselfestes nehmen Sonnenanbeter, Radfahrer, Skater und Nachtschwärmer die Insel in Besitz.

Ö1 feiert - 20 Jahre die Insel auf der Insel

Kabarett, Pop- und Weltmusik bietet die Ö1-Kulturinsel zwischen Brigittenauer Brücke und Reichsbrücke vom 27. bis 29. Juni. U. a. treten Klaus Eckel, Andreas Vitásek, Hans Theessink & Meena Cryle, Melech Mechaya, Viktor Gernot und das Ernst Molden Trio auf. Für Kinder gibt es täglich von 13.00 bis 20.00 Uhr ein eigenes Programm. Ö1 überträgt täglich live von der Donauinsel: am Freitag, dem 27. Juni, ab 19.30 Uhr, am Samstag, dem 28. Juni, ab 19.05 Uhr und am Sonntag, dem 29. Juni, ab 18.15 Uhr. Nähere Informationen sind abrufbar unter http://oe1.ORF.at/donauinselfest.

Topstars wie Cro, Rea Garvey und Rita Ora werden die Ö3-Bühne rocken

1.000 Wochen in den Ö3 Austria Top 40, mehr als 4,2 Millionen Follower auf Twitter und mehr als 6,6 Millionen Fans auf Facebook -das ist die stolze Bilanz der Stars auf der Ö3-Bühne am Donauinselfest 2014! Zehn nationale und internationale Liveacts werden am Freitag, dem 27., und am Sonntag, dem 29. Juni, für beste Live-Stimmung sorgen. Am Freitag eröffnet Thomas David, der Gewinner der ORF-Castingshow "Die große Chance", die Party auf der Ö3-Bühne. Gefolgt von Revolverheld, dem skandinavischen Duo Nico & Vinz und dem belgischen Sänger Milow. Und den krönenden Abschluss am Freitag liefert Rea Garvey. Am Sonntag geht es dann mit der steirischen Singer-Songwriterin Anna F. weiter, im Anschluss wird Julian le Play den Massen einheizen. Sexy wird es mit Rita Ora, außerdem wird Adel Tawil seine Hits live performen. Für ein fulminantes Finale sorgt dann Cro, der Mann mit der Pandamaske. Durch das Programm auf der Ö3-Bühne führen an beiden Tagen die Ö3-Moderatoren Benny Hörtnagl und Sandra König. Die beste Musik - live und bei freiem Eintritt! Weitere Informationen gibt es online auf der Ö3-Homepage auf http://oe3.ORF.at.

Drei Tage wach: Die FM4-Bühne mit Kosheen, Bilderbuch, KRS One u. v. m.

Ein weiteres Highlight des Wiener Donauinselfestes ist die FM4-Planet-tt-Bühne. Unter anderem präsentiert FM4 heuer darauf KRS-One und Everlast, Bilderbuch, I-Wolf, Kreisky, Gerard, Kosheen sowie Digitalism mit einem DJ-Set. Wie üblich ist Freitag, der 27. Juni, dem Hip-Hop vorbehalten, während am Samstag und Sonntag Alternative, Elektronik und junger österreichischer Indierock die FM4-Bühne zum Beben bringen! FM4 überträgt am 27. Juni von 19.00 bis 22.00 Uhr und bringt an allen drei Tagen Live-Einstiege von der Donauinsel. Weitere Informationen sind abrufbar unter
http://fm4.ORF.at/donauinselfest2014.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007