"Keine Gehälter unter 1.500 Euro"

AKNÖ-Präsident und ÖGB-NÖ-Vorsitzender Markus Wieser unterstützt Proteste der nö. Arztangestellten

Wien (OTS/AKNÖ) - AKNÖ-Präsident Markus Wieser unterstützt die heutigen Proteste der GPA-djp und der niederösterreichischen Arztangestellten, die eine höhere Entlohnung für die Betroffenen im Kollektivvertrag fordern. "Diese Menschen haben ein Recht auf einen fairen Kollektivvertrag mit einem fairen Mindestgehalt", sagte Wieser. Als langfristiges Ziel nannte er: "Keine Gehälter unter 1.500 Euro."

Sie zählen zu denen, die trotz angesehener Dienstgebergruppe einen der schlechtesten Kollektivverträge haben: Die etwa 6.000 Arztangestellten in Niederösterreich. Ihr Mindestgrundgehalt beträgt 1.091 Euro - für 40 Stunden. Das sind netto 927 Euro. Auf einer Kundgebung vor der Niederösterreichischen Ärztekammer machten sie heute ihrem Unmut Luft und forderten unterstützt von der Gewerkschaft GPA-djp einen fairen Kollektivvertrag.

AKNÖ-Präsident und ÖGB-NÖ-Vorsitzender Markus Wieser schließt sich den Protesten an: "Es ist untragbar, dass es nach wie vor Kollektivverträge mit so geringen Löhnen und Gehältern gibt", kritisierte er die Dienstgeber. "Diese Menschen leisten gute und harte Arbeit für die PatientInnen in Niederösterreich. Dafür haben sie ein Recht auf ein faires Gehalt." Dass sie das nicht bekommen, sei nicht nur für die Betroffenen schlimm, sagte Wieser: "Damit werden unsere Bemühungen unterlaufen, einen kollektivvertraglichen Mindestlohn für alle Branchen sicherzustellen, von dem man auch leben kann."

Als Ziel formulierte Wieser: "Es darf in diesem Land keine Löhne und Gehälter mehr unter 1.500 Euro für eine Vollzeitbeschäftigung geben. Ein fairer Kollektivvertrag für die niederösterreichischen Arztangestellten wäre ein wichtiger Schritt in diese Richtung."

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit, Chef vom Dienst
Tel.: (01) 58883-1200
presse@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001