Habts was gegen Schnecken? Biogartentipps gefragt!

"die umweltberatung" empfiehlt Schneckenzäune. Posten Sie Ihren Geheimtipp unter #biogartentipp und gewinnen Sie tolle Preise!

Wien (OTS) - Sie kriechen abends auf schleimigen Sohlen aus dem Hinterhalt und fallen über Salatbeete her - Nacktschneckenalarm! Gift streuen im eigenen Garten geht gar nicht, findet "die umweltberatung". Unter #biogartentipp sind GärtnerInnen eingeladen, ihre ökologischen Tipps zu teilen. Sie können dabei monatlich Preise gewinnen.

"2014 ist wegen des milden Winters ein starkes Schneckenjahr. Ich kombiniere heuer Schneckenzaun, Bierfallen und Absammeln, damit die Salatköpfe trotz Schneckeninvasion wachsen können", seufzt DIin Ingrid Tributsch, Gartenexpertin von "die umweltberatung" und leidenschaftliche Gärtnerin.

Tipps unter #biogartentipp auf www.umweltberatung.at/biogartentipp

Wer unter #biogartentipp auf Facebook, Twitter oder Google+ einen Biogartentipp teilt, hilft damit anderen beim Biogarteln und kann außerdem wertvolle Preise gewinnen. Derzeit sind Schneckentipps gesucht, bis September begleitet "die umweltberatung" mit vielen aktuellen Themen durch die Gartensaison. Die GewinnerInnen vom Mai stehen schon fest, darunter war folgender Gewinntipp zur Schneckenabwehr:

#biogartentipp zur Schneckenabwehr

Die absolut schneckensichere Kräuterkultur verhilft zu wunderschönen, gesunden Küchenkräutern und ist eine lustig anzusehende, sich im Wind leicht bewegende Garteninstallation. Das benötigt man dazu:

o Metallstangen - gut geeignet sind z.B. im Fachhandel erhältliche, mit Plastik ummantelte Stangen für Paradeiserkulturen
o Töpfe - aus Gewichtsgründen sind Kunststofftöpfe gut geeignet
o Untersetzer
o Schlauchbinder

Schnell und einfach hergestellt: Topf und Untersetzer mittig in Stärke der Stange durchbohren. Topf bepflanzen. Schlauchbinder an der Stange so befestigen, dass das obere Ende der Stange weit genug (ca. 2/3) in den Topf ragt. Stange in den Boden schlagen und den bepflanzten Topf samt umgedrehtem Untersetzer aufstecken.

Informationen

Kostenloser Download des Infoblattes "Ökologische Schneckenbekämpfung" auf www.umweltberatung.at. Persönliche Beratung zum naturnahen Garteln bei "die umweltberatung" unter 01 803 32 32. Infos zum #biogartentipp auf www.umweltberatung.at/biogartentipp.

"die umweltberatung" Wien ist eine Einrichtung der VHS Wien, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung - MA 22.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

"die umweltberatung" Wien, Sabine Seidl
Tel. 01 803 32 32-72, mobil 0699 189 174 65
sabine.seidl@umweltberatung.at, www.umweltberatung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014