Engagierte LehrerInnen komponieren eigenes "Wien-Musical"

Wien (OTS) - "Servus Wien" heißt das Musical, das in der Volksschule Laimäckergasse in Wien-Favoriten entstanden ist: Chorleiter Cezmi Halkali und Klassenlehrerin Regina Sutterlütti haben Musik und Texte selbst geschrieben und in einem Buch mit Musik-CD veröffentlicht. "Das Musical bringt Kindern auf spielerische Weise die Geschichte Wiens nahe", freut sich Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch, der vom Kinderchor der Schule eine musikalische Kostprobe bekam. "Die Kinder sind mit großer Begeisterung dabei und lernen sehr viel über Wien!"

In dem Musical begeben sich zwei Touristinnen auf eine Zeitreise vom alten Vindobona in das moderne Wien: Dabei lernen sie nicht nur den lieben Augustin, sondern auch den Kaiser, zwei alte Fiakerpferde oder auch den Donauturm kennen. Neben Liedern beinhaltet das Buch auch jede Menge Wörtersuchspiele und Lückentexte mit Wien-Schwerpunkt.

Das Buch ergänzt perfekt den Unterrichtsstoff der dritten Klasse Volksschule, wo Wien auf dem Lehrplan steht. Es ist im Weber-Verlag erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Pressebild demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006