Erinnerung: KV Hotel- und Gastgewerbe - PK und Protestaktion in Innsbruck

Kollektivvertragsverhandlungen liegen weiterhin auf Eis

Innsbruck (OTS/ÖGB) - Die Kollektivvertragsverhandlungen im Hotel-und Gastgewerbe liegen weiterhin auf Eis. Dies veranlasst die Gewerkschaften vida und GPA-djp dazu, morgen Mittwoch in Innsbruck im Rahmen einer Protestaktion die Wiederaufnahme der Verhandlungen für faire Lohn- und Gehaltserhöhungen für die rund 200.000 Tourismusbeschäftigten, 40.000 davon in Tirol, zu fordern. Im Vorfeld zur Protestaktion stellen sich die beiden Arbeitnehmerverhandler der Gewerkschaften und Tirols vida-Landesgeschäftsführer den Fragen rund um die Situation bei den KV-Verhandlungen im Hotel- und Gastgewerbe.++++

Gesprächspartner:
Alfred Gajdosik, Vertreter des KV-Verhandlungsteams
Berend Tusch, Vertreter des KV-Verhandlungsteams
Philip Wohlgemuth, vida-Landesgeschäftsführer Tirol

Wann: Mittwoch, 18. Juni 2014, 10:00 Uhr
Wo: ÖGB-Haus Innsbruck, 7. Stock, Großer Saal, Südtiroler Platz 14-16, 6020 Innsbruck

Im Anschluss an das Pressegespräch (11:30 Uhr) findet die Protestaktion vor dem Hotel Goldener Adler statt. Es bestehen ausreichend Foto- und Filmmöglichkeiten.

Wir bitten um Teilnahme und verbleiben mit freundlichen Grüßen,

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Tirol
Mag. Benjamin Praxmarer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Südtiroler Platz 14-16
A-6020 Innsbruck

Mobil: +436646145655

Mailto: benjamin.praxmarer@oegb.at
Internet: www.oegb.at/tirol
Facebook: www.facebook.com/oegb.tirol

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003