JG-Kucharowits unterstützt ÖGJ Flashmob für Steuergerechtigkeit: Her mit der Millionärssteuer!

Steuerentlastung für ArbeitnehmerInnen - Vermögen besteuern. Umverteilung jetzt!

Wien (OTS/SK) - "Niemand versteht mehr, warum Reiche so wenig für unsere Gesellschaft beitragen, während viele junge Menschen keinen ordentlich bezahlten Job und keine bezahlbare Wohnung finden können. Nun ist die ÖVP gefordert: Hört auf, permanent die Millionäre zu schützen!", so Katharina Kucharowits, Bundesvorsitzende der Jungen Generation in der SPÖ. "Aus diesem Grund sind die Protestaktionen der Österreichischen Gewerkschaftsjugend, die heute in Wien stattgefunden haben, in jedem Fall zu unterstützen", so Kucharowits weiter. "Es müssen auch in Zukunft weitere Aktionen folgen. Denn wann, wenn nicht jetzt, ist der richtige Zeitpunkt für eine Umverteilung!" ****

Besonders unterstützenswert ist die Petition der ÖGJ, die unter
http://bit.ly/hermitdervermoegenssteuer aufgerufen und unterstützt
werden kann. "Die Millionärssteuer muss mit einer Steuerentlastung für ArbeitnehmerInnen einhergehen. Es ist wichtig, dass vor allem junge Menschen Geld zum Leben - und nicht nur zum Überleben -haben!", so Kucharowits abschließend. (Schluss) sc/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003