Auer: Österreich bleibt 100% gentechnikfrei im Anbau

Bauernbund begrüßt nationales Selbstbestimmungsrecht bei GVO-Anbau

Wien (OTS) - "Nach der heutigen Abstimmung im EU-Umweltministerrat wird das Selbstbestimmungsrecht der Mitgliedstaaten beim Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen endlich Wirklichkeit. Ganz genauso wie dies die österreichische Landwirtschaft immer gefordert hatte. Österreichs Haltung war hier immer klar. Wir brauchen keine Gentechnik auf unseren Feldern. Heute hat der EU-Rat dem nationalen Selbstbestimmungsrecht zum Durchbruch verholfen. Künftig bestimmt also jeder einzelne Mitgliedstaat, ob er Gentechnik zulässt oder nicht", begrüßt Bauernbundpräsident Jakob Auer das Verhandlungsergebnis der Umweltminister.

Österreichs "Nein zu Gentechnik" ist rechtlich hieb- und stichfest

"In Österreich ziehen Politik, Landwirtschaft und Konsumenten beim Thema Gentechnik an einem Strang. Das Ergebnis des nationalen Schulterschlusses: Sauber von Gentechnik, weil es keinen Anbau von GVO-Pflanzen auf österreichischen Feldern und Äckern gibt", hält Auer fest.

Übertrieben und fachlich unseriös sieht der Bauernbundpräsident hingegen die Aussagen von Global 2000, wonach Gentech-Konzernen mit der jetzigen EU-Weichenstellung eine neue Hintertür geöffnet worden wäre. "Wenn ein Mitgliedstaat 'Nein' sagt, und das darf er mit der neuen Regelung, dann bleibt es bei 'Nein'. Alles andere ist unnötige Panikmache", erklärt Auer.

"Österreichs 'Nein zu Gentechnik' ist rechtlich absolut hieb- und stichfest und jederzeit durch Argumente begründbar. Die Konsumentinnen und Konsumenten können sich darauf verlassen, dass auf heimischen Äckern und Feldern keine gentechnisch veränderten Pflanzen angepflanzt werden", so der Bauernbundpräsident abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bauernbund Österreich
Mag. Andrea Salzburger
Tel.: +43 1 505 81 73 - 28, Mobil: +43 699 1810 1805
mailto: A.Salzburger@bauernbund.at
www.bauernbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0003