Darabos: Wie lange will Spindelegger noch blockieren?

SPÖ will ArbeitnehmerInnen entlasten, Spindelegger schützt Millionäre

Wien (OTS/SK) - "Mit seiner Blockadehaltung in Sachen Steuerreform steht ÖVP-Obmann Spindelegger auch in seinen eigenen Reihen bald auf verlorenem Posten", kommentiert SPÖ-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos die gestrigen Aussagen des Finanzministers in der ZiB2. "Immer mehr maßgebliche Kräfte in der Volkspartei sprechen sich für eine rasche Steuersenkung aus. Mit seinem 'Njet' ist Spindelegger selbst in seiner eigenen Partei bald allein auf weiter Flur", so Darabos. Eine rasche, spürbare Entlastung der ArbeitnehmerInnen sei das Gebot der Stunde, sagte Darabos heute, Donnerstag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Die Menschen brauchen mehr Netto vom Brutto. Je früher, desto besser", fordert Darabos. Eine deutliche Entlastung der ArbeitnehmerInnen und PensionistInnen sei auch aus ökonomischen Gründen sinnvoll. Mehr Kaufkraft kurbelt die Wirtschaft an und sorgt damit auch für mehr Beschäftigung.

Gegenfinanziert werden soll diese Steuerentlastung unter anderem mittels einer Millionärssteuer, die auch in der Volkspartei immer mehr Fürsprecher hat, die von mehr als zwei Drittel der Bevölkerung unterstützt wird und die auch bei prominenten Vermögenden in Österreich auf Zustimmung stößt. Der SPÖ-Bundesgeschäftsführer verweist in diesem Zusammenhang auch auf die jüngst veröffentlichte OECD-Studie, die Österreich eine deutliche Schieflage zwischen der Besteuerung von Arbeit und Vermögen bescheinigt.

"Dass Spindelegger in dieser Frage den Schutzpatron der Millionäre gibt, ist mehr als unverständlich", so Darabos. "Der ÖVP-Obmann wäre gut beraten, hier auf seine eigene Partei zu hören, wo sich immer mehr Stimmen der SPÖ-Forderung nach einem fairen Beitrag der Vermögenden anschließen", so der SPÖ-Bundesgeschäftsführer abschließend. (Schluss) eg/ps

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003