Aviso: Pressefrühstück zur Eröffnung des 1. Wildbienen-Erlebniswegs Österreichs (Achtung - Korrektur der Adresse!)

Wien (OTS) - am 10. Juni 2014: 700 Wildbienenarten gibt es in Österreich - und die Hälfte davon findet man gleich vor den Toren von Wien, am Bisamberg! Das neu gestartete Wildbienenschutzprojekt in Langenzersdorf bringt die für uns Menschen so wichtigen Tiere ab Mitte Juni Familien, Schulklassen und Wanderern näher: mit Schautafeln, Quiz, App, Schafen, einer ersten übergroßen Wildbienen-Skulptur u.v.m.. Gleichzeitig die Vielfalt erforschen, entdecken und erhalten ist hier das Motto! Und auch schon eine Erweiterung ist in Planung.

Wir möchten auch Sie, sehr geehrte VertreterInnen der Medien, zum Come-Together und Pressefrühstück rund um die Eröffnung des 1. Wildbienen-Erlebniswegs Österreichs, einladen - und bei Lust und Laune zu einer anschließenden Kurzwanderung.

Es freuen sich auf Sie:
Mag. Esther Ockermüller, Biologin und Wildbienenexpertin
Mag. Martina Sordian, GLOBAL 2000 Umweltforschungsinstitut
Dr. Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur NÖ
Mag. Andreas Arbesser, Bürgermeister von Langenzersdorf

Wann:
Donnerstag, 12. Juni 9:00 Uhr
9:30 Uhr Führung zur Pflegefläche, zwei Schulklassen aus der Mittelschule Langenzersdorf werden an der Führung teilnehmen.

Wo:
Gasthaus Gamshöhe, Gamshöhe 1, 2102 Bisamberg
Erreichbarkeit öffentlich: S-Bahn Station Langenzersdorf, Treffpunkt Shuttle 8:45 Uhr vor dem Gemeindeamt Langenzersdorf, Hauptplatz 10, 2103 Langenzersdorf (300 m vom Bahnhof entfernt)

Wir freuen uns sehr auf Sie und Ihre Anmeldung unter presse@global2000.at. Bitte geben Sie bei der Anmeldung auch Bescheid, wenn Sie ein Shuttle benötigen sollten - vielen Dank!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martina Sordian, GLOBAL 2000 Umweltforschungsinstitut, Tel.: 0699/142 000 47, E-Mail: martina.sordian@global2000.at
Mag. Lydia Matzka-Saboi und Mag. (FH) Karin Nakhai, GLOBAL 2000 Pressesprecherinnen, Tel.: 0699/142 000 26 bzw. 0699/142 000 20, E-Mail: presse@global2000.at
Karl Laimer, Vizebürgermeister Langenzersdorf, Tel.: 0676/67 25 679, E-Mail: karl.laimer@weinbau-laimer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001