Urlaubstrends im Sommer 2014: Urlaub in Österreich, direkt gebucht

Wien (TP/OTS) - ÖHV: Österreich bleibt das beliebteste Reiseziel der Österreicher. Und egal, auf welchen Websites vorher recherchiert wird: Am liebsten buchen die Gäste online über die Hotel-Website -sie schätzen den direkten Draht zum Gastgeber.

"Österreich liegt als Sommerreiseziel voll im Trend und es geht noch weiter aufwärts", verweist Dr. Markus Gratzer, Generalsekretär der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), auf die Entwicklung der vergangenen Jahre. Das eigene Heimatland ist mit Abstand das beliebteste Sommerreiseziel der Österreicher: 2013 gab fast jeder zweite Landsmann der heimischen Berg- und Seelandschaft den Vorzug. Italien liegt mit einem Anteil von 11,4 % mit deutlichem Abstand auf Rang zwei.

Das Bild finden Sie hier zum Download.
(http://www.tourismuspresse.at/redirect/oehv142)

Langfristiger Trend

Gegenüber 2004 ist der Anteil der Urlaube im eigenen Land gegenüber Auslandsreisen sogar um 5,8 Prozentpunkte gestiegen. Für heuer rechnet Branchenkenner Gratzer mit einer Fortsetzung des langfristig stabilen Trends: "Österreichs Hotellerie überzeugt mit dem Gesamtpaket: Es gibt für jeden das richtige, und das zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis." Neben der Top-Qualität und den heimischen Natur- und Kulturschätzen punktet Österreich vor allem mit einer Anreise, die Zeit, Geld und Nerven spart.

Immer mehr buchen direkt beim Hotel

Genauso im Trend: die Onlinebuchung direkt beim Hotel. Laut einer Umfrage von europ assistance organisieren 70 % der Österreicher ihre Reise selbst. 54 % machen das online. 32 % buchen direkt - ein Anstieg gegenüber den Vorjahren. Buchungen über Reiseportale und andere Kanäle rangieren dahinter. "Direkt beim Hotel zu buchen heißt für den Gast, schnell und sicher genau das zu bekommen, was er will:
eine 1a-Unterkunft zum besten Preis", so Gratzer. "Gäste schätzen den direkten Kontakt, weil niemand so gut auf ihre Ansprüche eingehen kann wie der Gastgeber. Das ist ein Qualitäts- und Servicekriterium, auf das der Gast viel Wert legt. 2014 wird das Jahr der Direktbuchung!", prophezeit Gratzer.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.oehv.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Markus Gratzer
Generalsekretär
Tel.: +43 (0)1 533 09 52
Fax: +43 (0)1 533 70 71
E-Mail: presse@oehv.at
www.oehv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T150002