Tamandl gratuliert Ruck zur Angelobung

Wirtschaftsbund und ÖAAB gemeinsame Partner aller Erwerbstätigen

Wien (OTS) - "Ich gratuliere Wirtschaftsbundobmann Walter Ruck herzlich zu seiner Angelobung zum Präsidenten der Wiener Wirtschaftskammer", so die Obfrau des ÖAAB Wien, Nationalrätin Gabriele Tamandl. "Unser Dank gilt Brigitte Jank, die die Wirtschaftskammer zehn Jahre geführt hat und sich in dieser Funktion unermüdlich für den Wirtschaftsstandort Wien eingesetzt hat", so Tamandl weiter.

"ÖAAB und Wirtschaftsbund sind gemeinsame Partner aller Erwerbstätigen auf Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite und ein funktionierender Wirtschaftsstandort ist für beide Gruppen gleichermaßen von Bedeutung", erklärt die Wiener ÖAAB-Obfrau.

Dementsprechend gebe es auch viele Bereiche, in denen beide gleiche Ziele verfolgen: "Ich denke etwa an die Entbürokratisierung oder gesundheitsfördernde Maßnahmen am Arbeitsplatz." Auch bei der von Ruck thematisierten Gebührensenkung in Wien sei der ÖAAB auf Seiten des Wirtschaftsbundes: "Und natürlich treten wir wie Ruck und sein Team für eine Reform der Lohnnebenkosten ein."

Für den ÖAAB sei dabei von besonderer Bedeutung, dass eine spürbare Senkung der Lohnnebenkosten einen Lenkungseffekt haben soll und hier wiederum ein Schwerpunkt speziell in Hinblick auf ältere Arbeitnehmer gesetzt wird.

"Neben der Senkung sollte es aber auch zu einer vereinfachten Berechnung und Abfuhr der Lohnnebenkosten kommen, etwa durch Einzahlung des jeweiligen Betriebes an eine Stelle. Das würde zum Bürokratieabbau führen und brächte Einsparungen in der Verwaltung. Bei all diesen Themen hat uns die die Arbeitgeberseite als Partner, weil ein attraktiver Wirtschaftsstandort auch eine gute Grundlage für die Schaffung von Wachstum und Arbeitsplätzen bietet. In diesem Sinne wünsche ich Walter Ruck und seinem Team viel Erfolg", so Tamandl abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Wien
Landesgeschäftsführer Michael Wiesinger
Laudongasse 16
michael.wiesinger@oeaab.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAW0001