AK Preismonitor Baumärkte: Es gibt noch etwas zu tun!

Gleiche Heimwerker-Produkte - Wien teurer als München

Wien (OTS) - Werkzeug, Farben, Reinigungsmittel & Co - ein Einkaufskorb mit ein und denselben Produkten ist in Wiener Baumärkten um durchschnittlich zwei Prozent teurer als in Münchner Baumärkten. Das zeigt ein aktueller Preismonitor der AK mit 154 identen Produkten aus jeweils fünf Baumärkten in Wien und München.

Die AK Erhebungen bringen immer wieder auffällige Preisunterschiede zwischen Österreich und Deutschland ans Tageslicht. "Warum aber sind gerade bei den Drogerieprodukten die Preisaufschläge in Österreich so extrem - bei den Produkten aus den Baumärkten nicht?", fragt AK Konsumentenschützerin Gabriele Zgubic. "Das ist nicht nachvollziehbar." Die AK erwartet sich von der EU Kommission Antworten. Die AK hat kürzlich die EU Kommission aufgefordert, die Preispolitik bei den Drogerieprodukten näher zu untersuchen.

Wer gerne in Haus oder Garten selbst Hand anlegt und dafür etwa Werkzeug, Reinigungsmittel oder Farben braucht, ist im Baumarkt gut aufgehoben. Die AK hat die Preise für idente Produkte aus Baumärkten in Wien und München unter die Lupe genommen. Das Ergebnis zeigt: Ein Einkaufskorb mit 154 verglichenen identen Produkten aus den Baumärkten ist hierzulande um durchschnittlich zwei Prozent teurer als im benachbarten Ausland.

Bei einzelnen Produkten ortete die AK schon größere Preisunterschiede. "So kostet beispielsweise der Fettentferner-Spray mit Pumpe, 500 Milliliter, von HG Küche in München 4,75 Euro, in Wien jedoch 7,99 Euro - das ist ein Preisunterschied von 68 Prozent", rechnet Zgubic vor. Auch für den Bohrhammer PBH 2100 RE von Bosch zahlen MünchnerInnen im Schnitt fast 84 Euro, WienerInnen etwa 101 Euro - das ist um rund ein Fünftel mehr!

Zum Preismonitor: Die AK hat 154 idente Produkte im April bei BauMax, Bauhaus, Hornbach, Obi und Sochor in Wien verglichen sowie bei Bauhaus, Hagebau, Hornbach, Obi und Toom in München. Die Umsatzsteuer für die Heimwerkerwaren beträgt bei uns 20 Prozent, in Deutschland 19 Prozent.

SERVICE: Den "Preisvergleich Baumärkte Wien München April 2014" finden Sie unter wien.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Doris Strecker
Tel.: (+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001