club research: Was Grundlagenforschung im Innovationsprozess leistet

Wien (OTS) - Was für uns heute selbstverständlicher technologischer Status ist, hat häufig seinen Ursprung im pionierhaften Streben nach neuer Erkenntnis, das noch gar nicht an die Anwendbarkeit seiner Resultate denkt. Wie aber findet neues Wissen seinen Weg von "Blue Sky Research" bis zu martktreifen Innovationen? Darüber diskutierten am Mittwoch im club research unter Leitung von Johannes Steiner:
Gerhard Murer (Anton Paar GmbH), Susanne Weigelin-Schwierdzik (Vizerektorin Uni Wien), Jürgen Janger (WIFO), Pascale Ehrenfreund (Präsidentin des FWF) und Markus Arndt (ERC-Grantee, Dekan, Uni Wien) am Podium.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/5427

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Johannes Steiner
jost.con.sult - Kommunikationsbüro
johannes.steiner@jost-consult.com
Tel.: +43-0-699/10029215

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002