TV-Wochenende im Zeichen der ORF-"Wasser"-Schwerpunktwoche

U. a. mit "Bewusst gesund", "Österreich-Bild", "Tatort" und "dok.film"

Wien (OTS) - Anlässlich des Weltumwelttags am 5. Juni präsentiert der ORF im Rahmen der Umweltinitiative "Mutter Erde braucht dich." von 29. Mai bis 6. Juni 2014 in allen seinen Medien eine Schwerpunktwoche zum Thema "Wasser" (Infos unter http://presse.ORF.at) - mit dem von Tarek Leitner und Kati Bellowitsch moderierten Live-Event "Mutter Erde - Die Show" am 6. Juni um 20.15 Uhr in ORF eins als Höhepunkt. Auch bereits am kommenden Wochenende widmen sich zahlreiche TV-Sendungen dem Thema "Wasser" - darunter "Bewusst gesund", ein "Bürgeranwalt spezial", ein "Österreich-Bild" zum Thema "Wiener Wasser", der Austro-Tatort "Der Wächter der Quelle" und "dok.film:
Über Wasser".

"Bewusst gesund" - präsentiert von Ricarda Reinisch - begibt sich auf die Spuren von Sebastian Kneipp und berichtet u. a. über die Heilkraft des Wassers (31. Mai, 17.05 Uhr, ORF 2). Ein "Bürgeranwalt spezial" (31. Mai, 17.30 Uhr, ORF 2) beschäftigt sich mit der Frage, wie es den Betroffenen ein Jahr nach der Hochwasserkatastrophe 2013 geht. Im Zentrum der Reportage steht das besonders hart getroffene Eferdinger Becken. Das "Österreich-Bild aus dem Landesstudio Wien" begleitet unter dem Titel "Wiener Wasser - Es liegt in unserer Hand" am Sonntag, dem 1. Juni, um 18.25 Uhr in ORF 2 Mitarbeiter/innen der "Wiener Wasser" genannten MA 31 und dokumentiert die Arbeit in den Quellenschutzgebieten.

Im Austro-Krimi "Der Wächter der Quelle" werden die beiden "Tatort"-Ermittler Harald Krassnitzer und Birgit Doll am Sonntag, dem 1. Juni, um 20.15 Uhr in ORF 2 ins Tiroler Dorf Steinbach gerufen, um einen brisanten Fall zu lösen: Ein fundamentalistischer Umweltschützer, der die kommerzielle Nutzung einer Tiroler Heilquelle verhindern wollte, musste seinen Einsatz mit dem Leben bezahlen. In weiteren Rollen sind u. a. Peter Mitterrutzner, Johannes Krisch, Hussi Kutlucan, Franziska Weisz, Gregor Bloéb, Andreas Lust, Alma Hasun, Birgit Melcher und Werner Prinz zu sehen. Regie führte Holger Barthel, der neben Felix Mitterer auch als Koautor fungierte. Udo Maurers Film "Über Wasser - Menschen und gelbe Kanister" (1. Juni, 0.10 Uhr, ORF 2) erzählt im Rahmen von "dok.film" von der existentiellen Bedeutung des Wassers für die Menschheit. Im überfluteten Bangladesch, wo aus Häusern Boote werden, in der Steppe Kasachstans, wo Fischerdörfer nach dem Verschwinden des Aralsees plötzlich in einer Wüste stehen, und in den dichtbesiedelten Slums von Nairobi, wo Trinkwasser zur Ware und zu einer Frage von Leben und Tod wird.

Weitere Programmpunkte am Wochenende im Zeichen der ORF-"Wasser"-Schwerpunktwoche

Von "Hallo okidoki" über "Happy Feet 2" bis "Newton" und "Zurück zur Natur"

Warum brauchen wir Wasser? Was wäre, wenn wir kein Wasser hätten? Diese und viele weitere Fragen beantwortet "Hallo okidoki" (31. Mai, 9.10 Uhr, ORF eins). In "Happy Feet 2", dem Sequel zum gleichnamigen Oscar-prämierten Animationshit, kämpfen die Pinguine um ihre vom Klimawandel bedrohte antarktische Heimat (1. Juni, 12.35 Uhr, ORF eins). Um das Thema "Wasser" geht es auch bei den "Simpsons" (31. Mai, 17.45 Uhr, ORF eins), "Newton" folgt einem Wassertropfen auf seiner Reise mit den Meeresströmungen rund um den Globus (31. Mai, 18.40 Uhr, ORF eins) und "Miniversum" wirft einen Blick auf das Wasser, die Natur und die darin lebenden Tiere (1. Juni, 8.00 Uhr, ORF eins). "Kostbares Wasser" steht im Mittelpunkt von "Panorama" (1. Juni, 13.05 Uhr, ORF 2) und in "Zurück zur Natur" (1. Juni, 17.05 Uhr, ORF 2) verbringt Maggie Entenfellner einen Tag am tiefsten See Österreichs - am Traunsee - und trifft Menschen, die am und vom See leben.

Themenaffine Berichterstattung in den Sendungen der ORF-Radios ergänzen das Programm. Ausführliche Berichterstattung in Radio, Fernsehen und Internet liefern die ORF-Landesstudios. Das ORF.at-Netzwerk und der ORF TELETEXT begleiten die ORF-Umweltinitiative mit zahlreichen Informationsangeboten. Nähere Informationen zur Initiative "Mutter Erde braucht dich." sowie zur ORF-"Wasser"-Schwerpunktwoche sind unter presse.ORF.at verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0013