Reminder: Wiener Westbalkan Konferenz 2014 und ZEI-Ministertreffen am 2. und 3. Juni in Wien

Wien (OTS) - Der 2. und 3. Juni 2014 stehen in Wien im Zeichen zweier internationaler Konferenzen: der Wiener Westbalkan Konferenz und der ZEI-Ministerkonferenz. Fragen der EU-Erweiterung, der Rolle der EU als Friedensprojekt, der wirtschaftlichen Lage auf dem Westbalkan sowie der Zusammenarbeit im Rahmen der Zentraleuropäischen Initiative (ZEI - diese feiert heuer ihr 25-jähriges Bestehen) stehen in diesen beiden Tagen auf dem Programm.

Die AußenministerInnen von Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Griechenland, Italien, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Slowakei, Slowenien sowie EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle und ZEI Generalsekretär Giovanni Caracciolo di Vietri werden an diesen Tagen in Wien erwartet.

Der medienöffentliche Teil der beiden Konferenzen findet am 3. Juni statt.

Zeit: 3. Juni 2014 (Das Pressezentrum ist von 8:30-18:00 Uhr geöffnet.)
Ort: Hofburg, Großer Redoutensaal, Eingang Josefsplatz, 1010
Wien

Für die Teilnahme ist eine online Akkreditierung über den Bundespressedienst notwendig. Nähere Informationen dazu erhalten Sie online unter: www.bmeia.gv.at/westernbalkans_cei

Die Anmeldefrist endet am Sonntag, 1. Juni 2014 um 23 Uhr.

Es finden zahlreiche medienöffentliche Termine statt.

1. Photo-ops:
Zu Beginn der Westbalkan Konferenz und zu Beginn der ZEI Konferenz ist eine Fotomöglichkeit im Plenarsaal vorgesehen. Fotografen und Kameraleute werden in Anschluss an die erste Pressekonferenz und in Anschluss an das Familienfoto von MitarbeiterInnen des BMEIA in den Plenarsaal geleitet.

2. Pressekonferenz
9:45 Uhr: Pressekonferenz mit den Außenministern von Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien, zusammen mit EU Erweiterungskommissar Stefan Füle und Außenminister Sebastian Kurz
12:45 Uhr: Pressekonferenz mit den AußenministerInnen von Griechenland und Italien zusammen mit ZEI-Generalsekretär Giovanni Caracciolo di Vietri und Außenminister Sebastian Kurz

3. Familienfoto:
Im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek wird das Familienfoto aufgenommen. Fotografen und Kameraleute werden gebeten sich dafür um 14:00 Uhr im Pressezentrum zu sammeln.

Alle Fotos der Konferenz werden online gratis zum Download bereitgestellt: https://www.flickr.com/minoritenplatz8/

Rückfragen & Kontakt:

Informationen zur Akkreditierung und Ablauf für Medien:
Helene SPITZER
Pressereferentin BMEIA
Tel: +43 (0)50 11 50-3395
Mobile: +43 (0)676 8999 3395
Email: helene.spitzer@bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001