ARBÖ: Stadthallen-Parkpickerl neu, ab 02.06.

Die sondergeregelte Kurzparkzone rund um die Wr. Stadthalle wird kleiner.

Wien (OTS/ARBÖ) - Ab nächsten Montag gibt es im Bereich der Wiener Stadthalle eine Neuerung, meldet der ARBÖ. Die Kurzparkzone rund um die Wiener Stadthalle wird verkleinert.

Grund sind die verbesserten Stellplatzsituationen. Das bedeutet für die Autofahrer, dass das Gebiet zwischen Johnstraße-Auf der Schmelz-Schweglerstraße und Camillo-Sitte-Gasse aus dem Stadthallen-Parkpickerlbereich herausfallen. Somit zählen die Grenzstraßen Schweglerstraße und Camillo-Sitte-Gasse zur neuen westlichen Grenze.

Die Kurzparkzone im Stadthallenbereich ist von Montag bis Freitag von 09:00-22:00 Uhr, sowie Samstag, Sonn- und Feiertags von 18:00-22:00 Uhr. Die Parkdauer beträgt drei Stunden. Weitere Informationen zu den Änderungen, dem alten Parkpickerl, Parkpickerl-Bezugsberechtichte des neuen Stadhallen-Parkpickerl erhalten Sie beim Magistratischen Bezirksamt MBA 15.

Meldungen über aktuelle Verkehrsmeldungen und Baustellen gibt es beim ARBÖ-Informationsdienst, rund um die Uhr, unter der Tel. 050-123-123, bzw. auf der Homepage www.verkehrsline.at, oder im Teletext auf der Seite 431, oder 432.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Matthias Eigl
Informationsdienst
Tel.: Tel.: 0043(0)1/891217
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001