Finanzminister Spindelegger präsentiert am Montag bei "Pro und Contra" auf PULS 4 seine Reformpläne

Wien (OTS) - Die Steuerfalle: Welche Reformen braucht das Land? Am Montag, den 2. Juni wird Finanzminister Michael Spindelegger bei PULS 4 seine Reformpläne präsentieren. PULS 4 Infodirektorin Corinna Milborn moderiert. "Pro und Contra-der PULS 4 News-Talk am Montag, den 2. Juni ab 23:05 Uhr nur auf PULS 4.

Den Österreichern bleibt zu wenig im Börserl, den Steuerzahlern wird hierzulande zu viel weggenommen. Und es ist amtlich:
Arbeitseinkommen sind viel zu hoch besteuert, die Steuer- und Abgabenquote ist mit 45,4% insgesamt und im Vergleich zu anderen Ländern viel zu hoch. Woran hakt es? Wieviel Geld versickert wirklich in unsere Strukturen, kann Österreich so weitermachen?

Maßnahmen wie die Senkung des Eingangssteuersatzes oder eine Besteuerung von Vermögenden schweben seit Jahren im Raum, die Forderungen bleiben aber Luftgespinste. Finanzminister Spindelegger lässt jetzt aufhorchen und will mit einer baldigen Struktur- und Verwaltungsreform den Bürgern mehr Geld in die Taschen spülen. Welche Pläne Vizekanzler Spindelegger hat, wo eingespart werden soll und wie die langersehnte Steuerreform umgesetzt werden kann - Das erfahren Sie am Montag um 23:05 Uhr in "Pro und Contra-der PULS 4 News-Talk" auf PULS 4. Zusätzlich präsentieren wie immer Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen und Anliegen.

Moderation: Corinna Milborn

"Pro und Contra-Der PULS 4 News-Talk" mit Michael Spindelegger am Montag, den 2. Juni, ab 23:05 Uhr nur auf PULS 4

Rückfragen & Kontakt:

Veronika Czipin
ProSiebenSat.1 PULS 4 GmbH
Tel. +43 [0] 1/368 77 66 - 132
Mobil+43 [0] 676848451 - 132
Veronika.Czipin@sevenonemedia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001