Aviso PK Klug/Mikl-Leitner: Präsentation des Endberichtes zur Bekämpfung von Wettbetrug

Korrektur

Wien (OTS/BMLVS/BMI) - Betrug und Manipulation bedrohen die Fairness im Sport. Die jüngsten Fälle von Wettmanipulation haben sowohl die Sportpolitik als auch die Ermittlungsbehörden vor neue Herausforderungen gestellt. Im Kampf gegen Wettbetrug hat das Sportministerium eine gemeinsame Arbeitsgruppe mit den betroffenen Ressorts (BMLVS, BMI, BMJ, BMF) und den betroffenen nicht-staatlichen Organisationen initiiert.

Sportminister Gerald Klug, Innenministerin Johanna Mikl-Leitner und die Sportsprecher Hermann Krist (SPÖ) und Hannes Rauch (ÖVP) laden zur Pressekonferenz zur Präsentation des Endberichtes der Interministeriellen Arbeitsgruppe Wettmanipulation am 3.Juni 2014 um 11:30 Uhr ins Haus des Sports, Prinz-Eugen-Straße 12, 1040 Wien.

Präsentation Endbericht "Interministerielle Arbeitsgruppe Wettmanipulation"

Wann: Dienstag, 3. Juni 2014, 11:30 Uhr
Wo: Haus des Sports, Spiegelsaal, Prinz-Eugen-Straße 12, 1040 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag.(FH) Anja Richter
Pressesprecherin des Sportministers
Tel.: Tel: 050201-1020145
anja.richter@sport.gv.at
www.bmlvs.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Mag. Andreas Wallner
Pressesprecher der Bundesministerin
Tel.: +43-(0)1-53126-2027
andreas.wallner@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002