ÖCV: 4-tägige Cartellversammlung beginnt in Baden

"Arbeitsmarkt für Jungakademiker" ist heuer ÖCV-Motto

Wien (OTS) - Heute beginnt die 4-tägige Jahreshauptversammlung des Österreichischen Cartellverbandes (ÖCV) in Baden bei Wien. Zu dieser 58. Cartellversammlung (CVV) werden etwa 500 katholische Couleurstudenten aus ganz Österreich erwartet. Der Verband berät während dieser Tage über die zukünftige Arbeit des Verbandes und setzt insbesondere unter dem diesjährigen ÖCV-Motto "Arbeitsmarkt für Jungakademiker" gesellschaftspolitische Akzente.

Der in 48 katholische Hochschulverbindungen organisierte Verband zählt insgesamt etwa 13.000 Mitglieder. Die über 150-jährigen Traditionen des katholischen Couleurstudententums werden in Form der bunten Bänder, Mützen und Festuniformen allgegenwärtig sein. Dies gilt besonders für Samstag, den 31. Mai 2014, an dem der Festgottesdienst durch S.E. Ap. Nuntius Dr. Peter Zurbriggen zelebriert wird und auch der Festumzug durch das Stadtzentrum sowie der Festkommers stattfinden werden. Zu diesen Höhepunkten der CVV sind auch die Vertreter der Medien herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten unter +43664 2003117 bzw. philipp.heel@vorort-austria.at.

Programm am Samstag, den 31. Mai 2014:

17:00: Festgottesdienst, Stadtpfarrkirche St. Stephan, Baden

18:00: Festumzug durch das Zentrum von Baden

20:00: Festkommers zur LVIII. CVV im Festsaal des Congress Casino Baden

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Cartellverband
Philipp Heel, BSc
Generalsekretär des ÖCV-Vororts 2013/14
Tel.: +43 664 200 31 17
philipp.heel@vorort-austria.at
http://www.oecv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCV0001