Auftakt der 5. International Door Industry Expo in China (Yongkang)

Yongkang, China (ots/PRNewswire) - die 5. International Door Industry
Expo in China (Yongkang), eine der größten Fachmessen der Türenbranche des Landes, hat im Yongkang International Expo Center, Zhejiang, China ihre Pforten geöffnet.

Türenhersteller, Zubehörproduzenten und Händler aus China und anderen Ländern kommen in Scharen zu dieser Veranstaltung, deren Motto lautet: "Kommt zusammen in der Türenhaupstadt Chinas und kooperiert für eine Zukunft, in der alle profitieren".

-- 666 Unternehmen beteiligten sich, eine Zunahme von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 308 Aussteller mieteten Sonderstände, die 46 Prozent der Gesamtanzahl ausmachten und 31.500 Quadratmeter Ausstellungsfläche belegten, während die übrigen 358 bzw. 54 Prozent der Aussteller an gewöhnlichen Ständen teilnahmen. Die Anzahl der Messestände stieg von 483 im Vorjahr auf 592. -- 269 bzw. 41 Prozent kamen von außerhalb Yongkangs, um 10,7 Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Die Türenhersteller in Yongkang haben ihre Betriebstätigkeiten im Verlauf der letzten Jahre modernisiert und verbessert. Im Einklang mit den Anweisungen der Regierung und den Lehren der eigenen Erfahrung kehren sie zu ihren "Wurzeln" zurück und konzentrieren sich auf die Herstellung von Türen, während sie vorhandene Investitionen in die Produktionsseite des Geschäfts zurückfließen lassen. Viele der Türenhersteller aus Yongkang kamen mit einem neu entdeckten oder gestärkten Markenbewusstsein und präsentierten neue Produkte sowie neue Konzepte. Alles deutet darauf hin, dass sich ihre Bemühungen und Mittel weg von kerngeschäftsfremden Betätigungsfeldern zurück zu den Grundlagen verlagert haben. Durch Produktmodernisierungen erhielten die Produktionsverfahren einen Innovationsschub.

Beim Bau der Expo kam eine Kombination aus Stahlstrukturen und umweltfreundlichen Materialien zum Einsatz, während das hohe Niveau von Kreativität, das in den Messeauftritten zu sehen war, diese Fachmesse zu einem Weltklasseereignis machte.

Außerdem fanden mehrere geschäftliche Großveranstaltungen während der Expo statt. Delegationen von Bauträgern aus ganz China besuchten die Werke von Türenherstellern in und um Yongkang und führten persönliche Gespräche, um Partnerschaften oder Gemeinschaftsprojekte in die Wege zu leiten. Unter den Teilnehmern sind die Präsidenten, VPs und Einkaufsmanager von mehr als 30 Immobiliengesellschaften.

Ein technisches Forum über neue Fertigstrukturen aus Stahl mit integrierten Türen und Fenstern steht ebenfalls auf dem Programm. Dabei werden Branchenexperten neben anderen Themen zukünftige Trends sowie technologische Anforderungen und die erwarteten Marktbedürfnisse analysieren und interpretieren und das Publikum über die aktuellsten technischen Normen informieren.

Rückfragen & Kontakt:

KONTAKT: Xinze Chen, +86-579-87101487 und ykxcbwsb@163.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011