Ö3-Verkehrsprognose: Life Ball, GTI-Treffen, Erzbergrodeo - Straßensperren und Umleitungen am verlängerten Wochenende

Wien (OTS) - Am Wochenende finden jede Menge Veranstaltungen, wie z.B. der Life Ball im Wiener Rathaus, das GTI-Treffen in Kärnten und das Erzbergrodeo in der Steiermark statt, die Straßensperren und Umleitungen zur Folge haben. Rund um die Veranstaltungsgelände ist außerdem mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Die Ö3-Verkehrsredaktion informiert regelmäßig über alle Verkehrsbehinderungen und über die genaue Situation auf den Ausweichstrecken. Alle aktuellen Verkehrsmeldungen sind in Echtzeit auch im Internet unter http://oe3.ORF.at abrufbar und werden laufend aktualisiert.

Life Ball in Wien

Der 22. Life Ball am Wiener Rathausplatz geht am Samstagabend über die Bühne. Der Ring wird ca. von 16.00 Uhr bis Mitternacht gesperrt, anfänglich zwischen der Operngasse und der Schottengasse, ab etwa 18.00 Uhr dann zwischen dem Schwarzenbergplatz und der Schottengasse. Ausweichen ist über die Zweierlinie möglich. Die Straßenbahnlinien 1, 2 und D werden in dieser Zeit kurzgeführt bzw. umgeleitet. Die Vienna Ring Tram wird um 17.30 Uhr eingestellt. Zum Life Ball kommt man am besten mit den U-Bahn Linien U2 oder U3. Wer nicht vor Ort ist, kann das Ballgeschehen im Hitradio Ö3 mitverfolgen - in einer dreistündigen Ö3-Sondersendung von 23.00 bis 2.00 Uhr live aus dem Wiener Rathaus.

GTI-Treffen in Kärnten

Reifnitz am Wörthersee ist auch heuer der "Nabel der GTI-Welt". Die Ortseinfahrten von Reifnitz sind bis Samstag um 23.00 Uhr gesperrt. Staugefahr besteht vor allem auf der Wörthersee-Süduferstraße (L96) und der Keutschacherstraße (L97). Auch auf der B83, der Kärntnerstraße entlang des Wörthersee-Nordufers, muss an diesem Wochenende mit starkem Verkehrsaufkommen gerechnet werden. Um Staus zu entgehen, weicht man am besten über die A2, die Südautobahn, aus. Außerdem ist die B83 zwischen Velden und Pörtschach bei Saag wegen Bauarbeiten gesperrt.
Tagestickets für Besucher gibt es an der A2-Abfahrt Minimundus. Die Parkplätze rund um das Veranstaltungsgelände sind kostenpflichtig. Wer direkt zum Veranstaltungsgelände zufahren möchte, braucht eine Einfahrtsgenehmigung.

Erzbergrodeo in der Steiermark

Vier Tage Vollgas: Zwischen dem 29. Mai und dem 1. Juni werden tausende Motorsportbegeisterte zum Erzbergrodeo im steirischen Eisenerz erwartet. Nach Eisenerz kommt man über die B115, die Eisenstraße. Zwischen den Besucherparkplätzen und der Erzbergrodeoarena sind eigene Buslinien eingerichtet, jeweils zwischen 7.00 und 2.00 Uhr, aber auch mit der Bahn kommt man vom Präbichl in nur 20 Minuten direkt zum Geschehen. Für alle, die mit dem Motorrad anreisen, gibt es spezielle Motorradabstellplätze. Mit dem PKW benötigt man ein Parkticket (7 Euro proTag bzw. 20 Euro für 4 Tage) und kann dann zwischen 8.00 und 2.00 Uhr auf den gekennzeichneten Besucherparkplätzen parken.

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker

Im Schönbrunner Schlosspark findet morgen um 20.30 Uhr bei freiem Eintritt das alljährliche Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker statt. Zehntausende Besucher werden erwartet. Bei der Anreise wird es Staus auf der Linken Wienzeile, der Schlossallee, der Schönbrunner Schlossstraße und auf der Winckelmannstraße geben. Öffentliche Parkplätze sind Mangelware. Am besten kommt man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die U-Bahnlinie U4 und die Straßenbahnlinien 10 und 58 sind ab 19.30 Uhr in kürzeren Intervallen unterwegs. Auch die Buslinie 10A ist in den Abendstunden verstärkt unterwegs. Alternativ bieten sich die Park&Ride-Anlagen Heiligenstadt und Hütteldorf an, die beide an die U4 angebunden sind.
Bei Schlechtwetter findet das Konzert am Montag, den 1. Juni 2014 um 20.30 Uhr statt.

Gaisbergrennen in Salzburg

Von 28. bis 31. Mai findet das "Gaisbergrennen für historische Automobile" statt. Zu diesem Zweck sind morgen Nachmittag ab 12.00 Uhr im Salzburger Innenstadtbereich einige Streckenabschnitte gesperrt, wie z.B. der Rudolfskai, die Nonntalerbrücke, die Imbergstraße sowie die Staatsbrücke. Am Freitag wird dann die L108, die Gaisberghöhenstraße in der Zeit von 8.00 bis 12.30 Uhr und zwischen 14.00 und 17.00 Uhr gesperrt. Die Gaisberghöhenstraße ist außerdem am Samstag zwischen 13.30 Uhr und 17.30 Uhr gesperrt.
Vor allem innerstädtisch muss auf die zusätzlichen Parkverbote geachtet werden.

Narzissenfest im Ausseerland

Das 55. Narzissenfest startet am 29. Mai. Höhepunkt des Festes ist unter anderem der Stadtkorso am Sonntag, den 1. Juni. Der Korso startet mit den Narzissenfiguren und Narzissenhoheiten, sowie den Musikkapellen und Trachtengruppen um 11.30 Uhr auf der Altausseer Straße. Durch das Zentrum geht es dann von Bad Aussee in Richtung Grundlsee, dafür wird die Grundlseer Straße gesperrt. Bei Bad Aussee auf der B145, der Salzkammergutstraße, muss man wegen der Anreise zum Fest mit Verzögerungen rechnen.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen sind in Echtzeit auch im Internet unter http://oe3.ORF.at abrufbar. Die Meldungen werden laufend von der Ö3-Verkehrsredaktion aktualisiert.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
Tel.: 01/36069/19121
claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002