Terminaviso: 40 Jahre Johanniter-Unfall-Hilfe in Österreich.

Ausstellungseröffnung durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer

Wien (OTS) - Mit einem geschenkten Krankentransportwagen, einer Beatmungspuppe, einem Verbandskoffer und einer Hand voll Ehrenamtlicher wurde am 21. Juni 1974 die Johanniter Unfall-Hilfe in Österreich gegründet. Seit 40 Jahren sind die Johanniter in Österreich als professioneller Dienstleister für Menschen und Leben im Einsatz. Die Palette an unterschiedlichsten Dienstleistungen, die Anzahl der Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen, Fördermitglieder oder auch die Einsätze und Notfälle sind kontinuierlich gestiegen. Anlass für die Johanniter Bilanz ihres Erfolges zu ziehen.

Die Johanniter in Österreich

1974: Ein Auto, eine Beatmungspuppe, ein Verbandskoffer und einer Handvoll motivierter engagierter Menschen.
2014: Rund 1.000 Mitarbeitende, davon die Hälfte ehrenamtlich, 40.000 Förderer und 190.000 Einsätze jährlich.

Wir laden Medienvertreterinnen und Medienvertreter herzlich ein:

Ausstellungseröffnung durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer

- Eröffnung (Fototermin) der Ausstellung 40 Jahre Johanniter in
Österreich mit Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und DI Johannes
Bucher, Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe
- anschließend Begehung der Ausstellung und Gespräch in
Einsatzzentrale
- zum Abschluss Fototermin mit Krankentransportwagen

Datum: 3.6.2014, um 10:00 Uhr

Ort:
Johanniter-Center-Nord
Ignaz-Köck-Straße 22, 1210 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wir bitten um Anmeldung bei:
Sabine Schmid
sabine.schmid@johanniter.at
Tel.: +40 1 470 70 30 - 3978

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JOH0001