Klavier-Abend mit Studierenden im Bezirksmuseum 21

Wien (OTS/RK) - Im Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, "Mautner Schlössl") spielen am Freitag, 30. Mai, begabte Nachwuchspianisten. Das Klassik-Konzert beginnt um 19.00 Uhr. Die Mitwirkenden sind Studierende an der "Konservatorium Wien Privatuniversität" (Lehrender: Karl Barth). Rie Ito (Japan), Elisabeth Mathae (Österreich/Japan), Minyoung Cho (Südkorea), Maria Angelova (Bulgarien) und andere Künstler tragen Stücke großer Tondichter wie Beethoven, Schubert und Chopin vor. Der Eintritt ist frei. Das ehrenamtlich tätige Museumsteam bittet die Zuhörerschaft um Spenden. Nähere Informationen über diesen Klavier-Abend im Festsaal des Museums und über spätere Kultur-Angebote im "Mautner Schlössl" erhalten Interessierte von den Bezirkshistorikern unter den Telefonnummern 0664/55 66 973 und 270 51 94 (mit Anrufbeantworter). Fragen an die Museumsleute via E-Mail: bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Karl Barth:
www.karl-barth.at
Konservatorium Wien Privatuniversität:
www.konservatorium-wien.ac.at
Bezirksmuseum Floridsdorf:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006