Der Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich trauert um Ehrenmitglied Friedrich Zorn

Wien (OTS) - Friedrich Zorn war 42 Jahre seines Lebens Funktionär im Blinden- und Sehbehindertenverband. Als Obmann der Landesorganisation für Wien, Niederösterreich und Burgenland spielte er von 1995 bis 2012 eine maßgebliche Rolle. 2012 wurde ihm auch die Ehrenmitgliedschaft des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Österreich (BSVÖ) verliehen. Er starb am vergangenen Sonntag im Alter von 77 Jahren.

"Fritz Zorn setzte sich immer mit voller Überzeugung und Kraft für die Belange seiner Mitglieder ein und hat seine Landesorganisation bedeutend mitgeprägt", so Dr. Markus Wolf, Präsident des BSVÖ.

Wir wünschen seiner Frau Agnes, seinen Kindern und Enkelkindern viel Kraft in dieser traurigen Zeit. Fritz Zorn wird dem BSVÖ in dankbarer Erinnerung bleiben.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Stefanie Steinbauer
international@blindenverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BSV0001