Rathausstraße 1: Büromöbel-Flohmarkt im alten Rechenzentrum

13. und 14. Juni: Schreibtische, Rollcontainer, Sessel und andere Schnäppchen

Wien (OTS) - Am Standort des so genannten "Glaspalasts" in der Rathausstraße 1 entsteht in den kommenden Jahren ein neues städtisches Büro- und Geschäftshaus. Nach der Übersiedlung des Rechenzentrums der Stadt Wien in ein neues Gebäude werden nun gebrauchte Büromöbel bei einem Charity-Flohmarkt zugunsten des Vereins "Friends of Education Africa in Vienna" verkauft. Am 13. und 14. Juni 2014 können vor allem Studierende, Kreative und JungunternehmerInnen auf Schnäppchen für die Einrichtung ihrer Arbeitsplätze hoffen.

Das Angebot umfasst eine Vielzahl an (Schreib-)Tischen, Sesseln, Rollcontainern, Bürokästen und Pflanzentrögen sowie diverses Kleinmaterial. Die Möbel können am 13.06.2014 von 12.00 bis 18.00 Uhr und am 14.06.2014 von 9.00 bis 17.00 Uhr in der Rathausstraße 1 besichtigt, gekauft und direkt von dort abtransportiert werden.

Der Verein "Friends of Education Africa in Vienna" ist in Folge einer Förderung der Stadt Wien für die Errichtung einer Schule namens Masibambane College in Orange Farm, ein Township vor Johannesburg in Südafrika, gegründet worden. Der Verein unterstützt inzwischen alle Projekte der südafrikanischen Partnerorganisation "Education Africa" und dient ausschließlich der gemeinnützigen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe.

"Education Africa" ist eine Nichtregierungsorganisation und wurde im Jahre 1992 gegründet. Die NGO hat es sich zur Aufgabe gemacht Bildungsprogramme für von extremer Armut betroffenen Menschen in Südafrika zu fördern sowie umzusetzen. Ziel ist es mit Bildung und Ausbildung die Chancen von benachteiligten Personen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Nähere Informationen:
www.educationsafrica.com

Bitte merken Sie vor:

Wann: 13.06.2014, 12.00 - 18.00 Uhr 14.06.2014, 09.00 - 17.00 Uhr Wo: Rathausstraße 1, 1010 Wien

Zum Projekt Glaspalast

Auf dem rund 1.800 Quadratmeter großen Grundstück in der Rathausstraße entwickelt nun die Wien Holding im Auftrag der Stadt Wien die Liegenschaft. Umgesetzt wird das Projekt von einer Projektgesellschaft der Wien Holding-Tochter WSE Wiener Standortentwicklung GmbH.

Rückfragen & Kontakt:

Mario Scalet
Unternehmenskommunikation
WSE Wiener Standortentwicklung GmbH
T: +43 1 720 30 50 12
mario.scalet@wse.at
www.wse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005