Einreichung startet: Internationaler Filmmusik-Wettbewerb 2014

Vienna Symphonic Library veranstaltet Kompositionswettbewerb in Kooperation mit Hollywood Music Workshop, der erste Preis ist mit US-$ 10.000,- dotiert.

Wien (OTS) - Die Vienna Symphonic Library lobt erstmals einen einzigartigen Kompositionswettbewerb für Filmmusik aus, der in Kooperation mit dem Hollywood Music Workshop initiiert wurde. KomponistInnen sind eingeladen, eine ca. 5-minütige symphonische Suite zu komponieren, die sich auf verschiedene Szenen aus den Filmen "Der seltsame Fall des Benjamin Button" oder "Wolfman" bezieht. Der Wettbewerb richtet sich weltweit an Komponistinnen und Komponisten aller Altersklassen. Das einzureichende Werk soll auf das gängige symphonische Instrumentarium ausgerichtet sein, wobei alle Instrumentalstimmen mit den Produkten der Vienna Symphonic Library eingespielt bzw. programmiert sein müssen. Am 15. Juli endet die Registrierung, Einreichfrist der Werke ist der 15. August 2014.
Alle Details für die Teilnahme auf
http://www.hmw-viennascoringcompetition.com.

Eine hochkarätig besetzte Jury aus Hollywood-Filmmusikkomponisten wie z. B. Christopher Young (Spider-Man 3, Der Exorzismus von Emily Rose, Species), Branchen-Persönlichkeiten wie Dennis Sands (vierfach Oscar-nominierter Film Music Recording/Mixing/Re-Recording Mixer & Producer), Paul Broucek (President, Music, Warner Bros. Pictures), Dimitrie Leivici (Direktor des Hollywood Music Workshop) und Herb Tucmandl (Geschäftsführer der Vienna Symphonic Library) bestimmt die besten Scores. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld von US-$ 10.000,-, weitere Preise werden in Form von Produkten der Vienna Symphonic Library im Wert von US-$ 4.000,- sowie eines Stipendiums für den nächsten Hollywood Music Workshop vergeben. Zusätzlich zu den drei Preisträgern werden die zehn besten Einreichungen am 15. Oktober 2014 auf den Webseiten des Hollywood Music Workshops sowie der Vienna Symphonic Library präsentiert und von kooperierenden Medienpartnern einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Über den Hollywood Music Workshop

Der Hollywood Music Workshop wurde erstmals im Jahr 2009 vom Konzert- und Studio-Geiger Dimitrie J. Leivici sowie von der Radio-Moderatorin Lilo Bellotto ins Leben gerufen und findet jährlich während der Sommermonate in der näheren Umgebung von Wien statt -2014 erstmals in Baden. Der Workshop richtet sich an Komponisten von Filmmusik, als Vortragende werden führende Komponisten und Orchestratoren aus Hollywood, wie z. B. Blake Neely, Bruce Broughton oder Conrad Pope, engagiert.
www.hollywood-music.at

Über die Vienna Symphonic Library

Die Vienna Symphonic Library ist Entwickler innovativer Musiksoftware und Weltmarktführer im Bereich der virtuellen Orchestermusikproduktion. Oscar-prämierte Filmmusik-Komponisten nützen die Produkte des Wiener Unternehmens ebenso wie internationale Größen aus Pop, Rock und Jazz oder Ausbildungsinstitutionen von Kalifornien bis Tokio.
www.vsl.co.at.

Rückfragen & Kontakt:

SKYunlimited
Mag. Sylvia Marz-Wagner, MAS
Marz-Wagner und Weilharter OG
FN 290321v, HG Wien
Gumpendorfer Straße 10-12/15, 1060 Wien
T 01 5225939, M 0699 16448001
sylvia.marz-wagner@skyunlimited.at
www.facebook.com/skyunlimited.at
www.skyunlimited.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKY0001