Terminaviso: Pressegespräch zum Thema "Versorgungssicherheit von Medikamenten"

02. Juni 2014, Palais Hansen Kempinski Vienna

Wien (OTS) - Aufgabe des Großhandels ist es, den nationalen Arzneimittelvorrat sicherzustellen. Die Herausforderung dabei ist, dass bereits ein Viertel aller Arzneimittel für den österreichischen Markt von den Herstellern im Ausland gelagert wird. Aktuell kommt es immer wieder zu Lieferschwierigkeiten von teils wichtigen Medikamenten. Wie der Großhandel mit dieser Problematik umgeht und wie die Auswirkungen für den Patienten sind, ist Thema des Pressesgespräches.

Der Verband der österreichischen Arzneimittelgroßhändler PHAGO (vormals ARGE Pharmazeutika) lädt aus aktuellem Grund zu einem Pressegespräch.

Ihre Gesprächspartner sind:

- Dr. Andreas Windischbauer, PHAGO Präsident, Vorstandsvorsitzender Herba Chemosan

- Prof. Mag. Heinz Krammer, PHAGO Generalsekretär; Mitglied der Heilmittevaluierungskommission des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger

- Mag. pharm. Alice Wittig, Apothekerin in Heidenreichstein (NÖ)

Pressegespräch zum Thema "Versorgungssicherheit von Medikamenten"

Der Verband der österreichischen Arzneimittelgroßhändler PHAGO
(vormals ARGE Pharmazeutika) lädt aus aktuellem Grund zu einem
Pressegespräch.

Datum: 2.6.2014, um 09:30 Uhr

Ort:
Palais Hansen Kempinski Vienna Lobby links, 1. Stock, Raum
"Ring 1+2"
Schottenring 24, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Britta Blumencron Gesundheitskommunikation
Mag. Britta Blumencron
Tel. 0043 69910112223
Mail: britta@blumencron.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010