Einladung zur Buchpräsentation: Anna Dengel - Das Unmögliche wagen

Präsentation der neuen Biografie über die österreichische Missionsärztin und Ordensgründerin am 21. Mai in Wien

Wien (OTS) - Anna Dengel (1892-1980) zählte zu den mutigsten und fortschrittlichsten Frauen ihrer Zeit und der Kirche. Abgeschnitten von ihrer Heimat studierte sie während des Ersten Weltkriegs Medizin in Irland, ging als Ärztin ins heutige Pakistan, gründete nach ihrer Rückkehr die Ordensgemeinschaft der "Missionsärztlichen Schwestern" und begehrte schließlich erfolgreich gegen jahrhundertealtes Kirchenrecht auf, das bis dahin Ordensschwestern den vollen medizinischen Dienst untersagt hatte.

Die Publizistin Ingeborg Schödl hat eine Biografie über die faszinierende und charakterstarke Tirolerin geschrieben und lässt dabei auch die Stolpersteine auf den Lebensstationen Anna Dengels nicht aus.

Verein Freunde Anna Dengel

Im Sommer 2011 traf der Tiroler Reinhard Heiserer in Ghana auf Missionsärztliche Schwestern und war von ihrer Arbeit im sozialen, medizinischen und ökologischen Bereich so beeindruckt, dass die Idee eines Vereins in ihm wuchs. Anna Dengel imponiert dem Außerferner bis heute: "Sie hat ein weltumspannendes Lebenswerk geschaffen und in vielerlei Hinsicht - medizinisch und sozial - Pionierarbeit geleistet. Aber während sie in den 1960er Jahren den Menschen in Österreich ein Begriff war, ist sie heute vor allem jüngeren Leuten kaum mehr bekannt." Der Verein Freunde Anna Dengel soll diese große Tiroler Persönlichkeit und die von ihr gegründeten Missionsärztlichen Schwestern wieder verstärkt ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken und so ihr Erbe für die Zukunft lebendig halten.

Buchpräsentation:

Mittwoch, 21. Mai, 19 Uhr, Tyrolia-Buchhandlung, Stephansplatz 5, 1010 Wien
Buch: Das Unmögliche wagen. Anna Dengel - Ärztin, Missionarin, Ordensgründerin.Ingeborg Schödl, Tyrolia, 168 Seiten, ISBN:
978-3-7022-3327-3, Euro 17,95

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gabriele Fügenschuh
Freunde Anna Dengel - Kommunikation
mobil + 43 664 - 886 326 57, presse@freundeannadengel.at,
www.freundeannadengel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JEW0001