Nationalrat - Heinzl: Investitionen in Österreichs Schienennetz sind unumgänglich

13,2 Mrd. Euro im Rahmenplan zum Ausbau des Schienennetzes veranschlagt

Wien (OTS/SK) - "Im aktuellen Rahmenplan für die Jahre 2014 bis 2019 sind zum Ausbau des Schienennetzes Investitionen von insgesamt 13,2 Milliarden Euro geplant", betont SPÖ-Verkehrssprecher Anton Heinzl heute, Dienstag, im Nationalrat in der Debatte zum Budgetbegleitgesetz 2014. Er zeigte sich erfreut, dass die Investitionen in den kommenden Jahren unvermindert weiter fortgesetzt werden. "Nur durch eine zeitgemäße Infrastruktur gelingt es uns, Arbeitsplätze zu sichern und neu zu schaffen", so Heinzl.****

"80 Prozent des Schienennetzes in Österreich stammen noch aus Zeiten der Monarchie, und das obwohl eine leistungsfähige und moderne Schiene das Rückgrat für eine gut funktionierende Infrastruktur ist und hunderttausende Arbeitsplätze sichert. Investitionen in Österreichs Schienennetz sind daher unumgänglich", betont der SPÖ-Abgeordnete.

Als besonders erfreulich strich Heinzl die ÖBB-Leistungsbilanz des Vorjahres hervor: "Alleine im Vorjahr hat die ÖBB 469 Millionen Passagiere befördert, Tendenz steigend. Die ÖBB erzielte außerdem im Vorjahr einen Gewinn von 102,5 Mio. Euro und damit um rund 35 Prozent mehr als 2012. Auch unter diesem Aspekt ist der Ausbau der Schieneninfrastruktur als eine wichtige Investition in Österreichs Zukunft zu sehen", so Heinzl.

Kritik übte Heinzl an den Vorwürfen der NEOs, bei den Investitionen für den Zentralbahnhof Wien handle es sich um eine finanzielle Fehleinschätzung. "Zum Zeitpunkt der Investitionsentscheidung waren ganz klar Kosten von 1 Mrd. Euro budgetiert. Diese Kosten werden auch genau eingehalten", stellt Heinzl klar. Ministerin Bures seien keine Vorwürfe zu machen. Die Schätzungen von 500 Mio. Euro seien vor über zehn Jahren getätigt worden. (Schluss) bm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0016