Weltnichtrauchertag 2014: "Rauchfrei durch's Leben- wie kann das gelingen?"

Wien (OTS) - Jedes Jahr am 31. Mai findet seit 1987 der Welt-Nichtrauchertag statt, um auf die Risiken durchs Rauchen und die Vorteile der Rauchfreiheit besonders hinzuweisen. Der individuelle Nutzen eines rauchfreien Lebens soll hervorgehoben werden. Menschen sollen in jeder Lebenslage am Weg in die Rauchfreiheit motiviert und unterstützt werden.

Als modernes Instrument zur Unterstützung beim Rauchstopp haben der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger und das Rauchfrei Telefon die Rauchfrei App entwickelt. Diese App sowie österreichweite Angebote zur Tabakentwöhnung wollen Ihnen der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, das Rauchfrei Telefon und das Bundesministerium für Gesundheit anlässlich des Weltnichtrauchertages 2014 im Rahmen eines Pressegesprächs vorstellen.

Ihre GesprächspartnerInnen:

Mag. Alexander Hagenauer MPM, Hauptverband, Generaldirektor-Stv. Mag. Jan Pazourek, NÖGKK, Generaldirektor
MMag.a Sophie Meingassner, NÖGKK, Leiterin des Rauchfrei Telefons Dr. Franz Pietsch, Bundesministerium für Gesundheit, Leiter der Abteilung II/1

Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Weltnichtrauchertag 2014: "Rauchfrei durch's Leben- wie kann das
gelingen?"


Datum: 27.5.2014, um 13:30 Uhr

Ort:
Pressezentrum des BMASK 5. Stock
Stubenring 1, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Hauptverband der österr. SV-Träger
Dieter Holzweber
Tel.: 01/711 32-1122
dieter.holzweber@hvb.sozvers.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHS0002