Show Angewandte 14

Die Angewandte und die Modeklasse unter der Leitung von Bernhard Willhelm präsentieren die neuesten Kollektionen ihrer AbsolventInnen und Studierenden

Wien (OTS) - Show Angewandte 14
Dienstag, 3. Juni 2014
MARXHALLE, Studio 2
Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien
U3 Erdberg, 18, 71, 74A

Einlass 19:30 h
Beginn 20:30 h

Tickets:
www.oeticket.com
und an allen oeticket-Vorverkaufsstellen
Preise: VVK 19 Euro, AK 26 Euro

Ob tragbar oder provokativ, zurückhaltend oder experimentell - als eine der größten Modenschauen des Landes verspricht die Show Angewandte auch 2014 wieder einen spannenden und innovativen Mode-Marathon. Bei der jährlichen Modeschau der Modeklasse an der Universität für angewandte Kunst Wien treffen sich die österreichische Modeszene und ein breites mode- und kulturinteressiertes Publikum, um die Abschlusskollektionen der rund fünfzig Studierenden zu feiern. In mehr als zweihundert von Hand gefertigten Outfits samt Schuhen, Accessoires und Styling betreten die Studierenden unter der Leitung von Bernhard Willhelm modisches Neuland und manifestieren einmal mehr ihre Leidenschaft für zeitgenössische und visionäre Mode auf handwerklich und technisch höchstem Niveau. Bernhard Willhelm, deutscher Modedesigner und seit 2009 Leiter der Modeklasse, steht für Vielfalt, künstlerische Freiheit und überrascht jedes Jahr mit spannenden Raumkonzepten und außergewöhnlichen Show-Settings.

Die Abschluss-Modenschau der Modeklasse ist mittlerweile weit mehr als nur Höhepunkt des Studienjahrs und Fixpunkt der Szene: Sie versammelt VIPs aus der österreichischen Mode-, Kunst- und Kultur-Szene, die gesamte heimische Mode- und Textilbranche sowie eine lifestyle- und kunstaffine Zielgruppe, die sonst in Breite und Vielzahl bei kaum einem vergleichbaren Mode-Event in Österreich zusammen trifft. Eine einzigartige Stimmung prägt den Hype um die Show Angewandte und lockt jährlich rund 1.500 BesucherInnen zu einer der begehrtesten und medial präsentesten Fashionshows des Landes. Neben der Jahresausstellung The Essence zählt sie zu den Highlights des Veranstaltungsjahres der Angewandten.

Auch international ist die Show Angewandte Fixpunkt im Mode-Kalender, eine zur Show geladene hochkarätige internationale Jury aus Mode-, Kunst- und Lifestyle-ExpertInnen trägt zusätzlich zur Vernetzung bei.

Das hohe Potenzial der Abschlusskollektionen der Studierenden wird durch zahlreiche im Rahmen der Show Angewandte verliehenen Preise und Awards unterstrichen:

Swarovski Elements Award - Dotation EURO 3.000,-Fred-Adlmüller-Stipendium - Dotation EURO 2.700,-
Preis Indie Magazine - Publikation der Kollektion im Indie Magazine Rondo Vöslauer Modepreis - Dotation EURO 3.000,- und Publikation der Kollektion im Der Standard/Rondo

Fachjury aus Mode-, Kunst- und & Lifestyle-ExpertInnen

Zur Beurteilung der Diplomarbeiten lädt die Modeklasse zusätzlich zum Diplomprüfungssenat der Angewandten eine international besetzte Fachjury aus Mode-, Kunst- und & Lifestyle-ExpertInnen.

2014 besteht die Jury aus:

  • Rich Aybar, Fashion Director of Out of Order Magazine, Fashion Editor and Creative Consutant, USA
  • Cyril Duval (item idem), Artist, F
  • Alessandro Buzzi, Italian Vogue and Vogue Talents Contributor, IT
  • Nicolaus Schafhausen, Director Kunsthalle Wien, D
  • Johannes Schweiger, Artist and Designer, A
  • Dan Thawley, Editor in Chief of A Magazine Curated By, AUS

sowie dem Diplomprüfungssenat der Angewandten:

  • Christophe Charon - Institute for Design (Fashion Department)
  • Judith Eisler - Institute for Fine and Media Art (Printing and Animated Film)
  • Hermann Fankhauser - Institute for Design (Fashion Department)
  • Oliver Kartak - Head of Institute for Design (Graphic Design)
  • Barbara Putz-Plecko - Art Sciences and Art Education (Art and Communication Practices, Textiles - Free, Applied and Experimental Artistic Design),
  • Claudia Reifberger - Institute for Design (Fashion Department)
  • Manfred Schu - Institute for Design (Fashion Department)
  • Bernhard Willhelm - Institute for Design (Fashion Department)

Modedesign-Ausbildung mit hochkarätigen ProfessorInnen

Die Modeklasse der Angewandten ist in Österreich die einzige Ausbildungsstätte mit universitärem Abschluss im Studienzweig Modedesign und zählt heute zu den wichtigsten europäischen Ausbildungsstätten für zeitgenössische Mode weltweit.

Seit Anfang der 1980er-Jahre wurde die Professur an der Modeklasse mit international gefragten Modestars wie Karl Lagerfeld, Jil Sander, Vivienne Westwood, Helmut Lang, Raf Simons, Viktor & Rolf oder Bernhard Willhelm besetzt. AbsolventInnen der Modeklasse gründen eigene Labels wie z.B. Bless, GON, Petar Petrov, Ute Ploier oder Wendy&Jim, übernehmen leitende Funktionen in der heimischen und internationalen Modebranche oder bei renommierten Modehäusern wie Balenciaga, Jil Sander, Lanvin, Prada, Maison Martin Margiela, Louis Vuitton, um nur einige zu nennen.

Karten im Vorverkauf
www.oeticket.com

Presseakkreditierung bis 2. Juni 2014, 15:00 Uhr
Universität für angewandte Kunst Wien
Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement Oskar-Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien
www.dieangewandte.at/show14

Rückfragen & Kontakt:

Marietta Böning Anja Seipenbusch-Hufschmied
(Leitung PR & Kommunikation)
marietta.boening@uni-ak.ac.at anja.seipenbusch@uni-ak.ac.at
Tel.: +453-1-71133-2161 Tel.: +453-1-71133-2160
Mobil: +664-5268527 Mobil: +664-5268528

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UAK0001