Ute Bock Cup 2014

FREEDOM TO MOVE - FREEDOM TO STAY!

Wien (OTS) -

Kicken für den guten Zweck

Am Sonntag den 1. Juni 2014, ab 10:00 Uhr ist es wieder soweit -es wird gekickt am Wiener Sport-Club Platz im 17. Bezirk. Die FreundInnen der Friedhofstribüne & der Wiener Sportklub laden ein zum sechsten Ute Bock Cup. Bei dem ist auch für all jene etwas dabei, die normalerweise nichts mit Fußball anfangen können, denn die 32 Teams aus Österreich und Deutschland kicken nicht nur um den Ute Bock Cup, den Ute Bock Ladies Cup und den Ute Bock Fairplay Cup, sondern vor allem auch, um ein Zeichen zu setzen gegen Rassismus sowie gegen Vorurteile und Diskriminierungen jeglicher Art.

Feiern für den guten Zweck

Auch in diesem Jahr findet der Ute Bock Cup auf dem Rasen des Wiener Sport-Club-Platzes statt. Bei freiem Eintritt können sich Sportbegeisterte und UnterstützerInnen über spannende Fußballmatches und ein umfangreiches Rahmenprogramm freuen, bei dem weder Kinder noch Erwachsene zu kurz kommen. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt wie in den Jahren zuvor zu 100% dem Verein Ute Bock zugute.
Neben einem reichhaltigen kulinarischen Angebot und interaktiven Stationen wie "Haare lassen für Ute Bock" sind die Highlights abseits des Rasens die musikalischen Acts. Neben Auftritten von Josef Hader, Fight Rap Camp oder Célia Mara, heizen auch zahlreiche DJs wie John Megill, DJ DSL, Slack Hippy oder Kid Raffeet dem Publikum ein. Durch die Familie Kirschkompott ist auch für Unterhaltung der ganz jungen BesucherInnen gesorgt.

Vielfalt am Spielfeld und für ein respektvolles Miteinander

Acht Frauen- und 24 weitere Teams (der Großteil davon sind Mixed-Teams) kicken am ersten Juniwochenende um die drei Pokale, die von KünstlerInnen gestaltet werden. Die Mannschaften bestehen aus Flüchtlingen, MigrantInnen, MedienvertreterInnen, politischen/karitativen Organisationen, befreundeten Fangruppen oder HobbykickerInnen.

Der Spaß und das Miteinander sollen im Mittelpunkt stehen, deswegen legen wir sehr viel Wert auf das Rahmenprogramm. Besonders in schweren Zeiten ist es schön zu sehen, dass Ute Bock und ihre Mission nicht in Vergessenheit geraten. Wir wollen ein Zeichen setzen für ein friedliches und freundschaftliches Miteinander und Fair Play in allen Lebenslagen. Neben zahlreichen BesucherInnen freut sich das Team um Ute Bock auch über freiwillige UnterstützerInnen beim Event selbst sowie über jede Sach- und Geldspende. Gerade jetzt braucht der Verein Ute bock jede Unterstützung ganz besonders dringend!

Ute Bock Cup 2014

Ute Bock Cup - FREEDOM TO MOVE - FREEDOM TO STAY!

Auch in diesem Jahr findet der Ute Bock Cup auf dem Rasen des Wiener
Sport-Club-Platzes statt. Bei freiem Eintritt können sich
Sportbegeisterte und UnterstützerInnen über spannende Fußballmatches
und ein umfangreiches Rahmenprogramm freuen, Der Reinerlös der
Veranstaltung kommt wie in den Jahren zuvor zu 100% dem Verein Ute
Bock zugute.
Neben einem reichhaltigen kulinarischen Angebot und interaktiven
Stationen wie "Haare lassen für Ute Bock" sind die Highlights
abseits des Rasens die musikalischen Actss: Josef Hader, Fight Rap
Camp oder Célia Mara, zahlreiche DJs wie John Megill, DJ DSL, Slack
Hippy oder Kid Raffeet sind mit dabei. Durch die Familie
Kirschkompott ist auch für Unterhaltung der ganz jungen
BesucherInnen gesorgt.

Ute Bock Cup 2014 - www.utebockcup.at
Sonntag, 01. Juni 2014, ab 10:00 h, ganztägig
Eintritt frei! Bei jedem Wetter
Wiener Sport-Club Platz, Alszeile 19, 1170 Wien
Öffentliche Anbindung: Straßenbahnlinien 10, 43, 44; Schnellbahn S45
Fahrradfreundlich

Datum: 1.6.2014, 10:00 - 22:00 Uhr

Ort:
Wiener Sport-Club Platz
Alszeile 19, 1170 Wien

Url: www.utebockcup.at

Rückfragen & Kontakt:

Verein Ute Bock
Melanie Carmann, Tel.: 01/929 24 24-21
melanie.carmann@fraubock.at
www.utebockcup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009