FCG-NÖ Schöls: Dank und Gratulation an Vizepräsident Franz Hemm und sein Team zum Ergebnis der AK-Wahlen in Niederösterreich

St. Pölten (OTS) - Das vorläufige Endergebnis der AK-Wahlen 2014 in Niederösterreich, wonach die ÖAAB-FCG Liste Franz Hemm zwar leichte Verluste hinnehmen musste, der bundesweite Trend bei den AK-Wahlen 2014 jedoch in Niederösterreich gebrochen werden konnte, liegt vor. Demnach kommt die ÖAAB-FCG Fraktion in der niederösterreichischen Arbeiterkammer auf weiterhin 26 Mandate, der erstmalig antretende FSG-Spitzenkandidat Markus Wieser muss mit einem Minus von 2 Mandaten einen Verlust hinnehmen.

FCG-Landesvorsitzender BdsRat a.D. Alfred Schöls: "Franz Hemm hat in den letzten Monaten großartiges geleistet, dafür danke ich ihm sehr herzlich. Es ist ihm und den Betriebsrätinnen und Betriebsräten sowie den Personalvertreterinnen und Personalvertretern zu verdanken, dass wir in Niederösterreich - entgegen dem Bundestrend - trotz leichter Verluste weiterhin eine ernstzunehmende Kraft in der Arbeiterkammer sind. Vizepräsident Hemm und die FCG Fraktion werden sich auch in den kommenden fünf Jahren für die Anliegen der niederösterreichischen Beschäftigen in der Arbeiterkammer einsetzen.

Vor dem Hintergrund der politischen Großwetterlage sei die Ausgangssituation äußerst schwierig gewesen, betont FCG-Vorsitzender Alfred Schöls. "Trotz der massiven Materialschlacht der FSG, die wir in den letzten Wochen erlebt haben, hat sich gezeigt: Die konsequente Arbeit unseres Vizepräsidenten Franz Hemm für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher hat ein Ergebnis ermöglicht, das dem österreichweiten Trend widerspricht. Ich möchte allen Unterstützerinnen und Unterstützern der ÖAAB-FCG Liste Franz Hemm sehr herzlich danken", so Schöls abschließend.

Sorge bereitet Schöls die auch diesmal wieder rückfällige Wahlbeteiligung, auch bei der Briefwahl. Hier sind alle politischen Verantwortungsträger - auch außerhalb der Interessenvertretungen -gefordert.

Rückfragen & Kontakt:

Gewerkschaft Öffentlicher Dienst Niederösterreich
Vors. Alfred Schöls
Tel: 02742/351616/16
mailto: goed.noe@goed.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GNO0001