Karas warnt: Strache treibt Österreich in Isolation

Mit EU-Austrittsforderung zeigt Strache "Anti- Österreich-Gesicht"

Wien, 20. Mai 2014 (OTS) "Jetzt hat Strache seine Maske endgültig abgelegt und sein wahres 'Anti-Österreich-Gesicht' gezeigt. Ein EU-Austritt würde die Arbeitslosigkeit in
Österreich erhöhen und uns in eine wirtschaftliche Rezession treiben wie wir sie noch nie hatten", so Othmar Karas, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, bin Richtung Heinz-Christian Strache, der im heutigen "Kurier" eine Abstimmung
über einen EU-Austritt fordert. "Strache und seine
französische Schwesterpartei, die sich den Zusammenbruch der
EU herbeiwünscht, verfolgen nur ein Ziel: Europa spalten. Die
FPÖ treibt Österreich in die Isolation", so Karas. ****

"Damit wird die Europawahl zur noch größeren Richtungswahl Karas oder Strache, zwischen jenen, die Europa gestalten
wollen und jenen, die Österreich isolieren wollen. Zwischen
den konstruktiven Kräften und den Populisten und Hetzern", so
der EU-Parlamentsvizepräsident. Nichts sei verantwortungsloser
als die Forderung nach dem EU-Austritt. "Ein Austritt wäre
Verrat an den Chancen der jungen Menschen", betont Karas.

"80 Prozent unserer Exporte gehen in die EU. Es wäre ein Wahnsinn, wenn wir wieder Zölle zahlen müssten. Die Preise
würden steigen, Arbeitsplätze würden vernichtet, die Armut
würde steigen", stellt Karas klar. Es gäbe auch keine stabile gemeinsame Währung mehr und Österreich hätte kaum mehr
Einfluss in Europa. "Unsere Stimme in Europa wäre
bedeutungslos." Die Österreicherinnen und Österreicher könnten auch nicht mehr problemlos im Ausland arbeiten. "Es gebe zudem wieder Grenzkontrollen. Man müsste wieder Geld wechseln und
dafür Gebühren bezahlen." Das alles zeigt: Wer für Österreich ist, kann nicht für einen EU-Austritt sein. "Jede Stimme für
die FPÖ schadet Österreich", so Karas abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Kathrin Schrammel, Telefon:
0664/9676847, E-Mail: schrammel@othmar-karas.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0004