Stadler/Laimer: Sehr gutes Ergebnis für FSG bei der NÖ Arbeiterkammerwahl

St. Pölten (OTS) - "Die FSG mit dem erstmals angetretenen Spitzenkandidaten Markus Wieser hat ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Durch die hervorragende Arbeit der vergangenen Jahre konnten die sozialdemokratischen GewerkschafterInnen ihre absolute Mehrheit verteidigen", sagt SPÖ NÖ Landesparteivorsitzender Mag. Matthias Stadler zum vorläufigen Ergebnis der AK-Wahl in Niederösterreich.

"Der gemeinsamen Oppositions-Devise 'alle gegen Markus Wieser' und dem teils untergriffigen Wahlkampf vor allem von Seiten der ÖVP-Niederösterreich wurde eine klare Absage erteilt", so SPÖ NÖ Landesgeschäftsführer Robert Laimer: "Die niederösterreichischen ArbeitnehmerInnen wissen, wem sie vertrauen können und wer ihre Interessen vertritt - und das sind klar die FSG und Markus Wieser, die mit diesem klaren Ergebnis ihre engagierte Arbeit und ihre Politik für die arbeitenden Menschen in Niederösterreich fortsetzen werden."

"Im Namen der SPÖ NÖ gratuliere ich Markus Wieser und seinem Team, die einen hervorragenden Wahlkampf organisiert haben, sehr herzlich", so Stadler: "Ich bin davon überzeugt, dass sich das Engagement der AKNÖ angesichts der stabilen Verhältnisse weiterhin an den Bedürfnissen der ArbeitnehmerInnen orientieren und der erfolgreiche Weg weitergegangen wird."

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Niederösterreich
Mag. Gabriele Strahberger
Pressesprecherin
Tel.: 0664/8304512
gabriele.strahberger@spoe.at
www.noe.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001