AVISO: Produktpirateriebericht 2013 im Parlament

Prammer lädt MedienvertreterInnen zur Präsentation gefälschter Produkte am Dienstag, dem 20. Mai

Wien (PK) - Nationalratspräsidentin Barbara Prammer lädt gemeinsam mit dem Bundesministerium für Finanzen zur Präsentation des Produktpiraterieberichts 2013 und gefälschter Produkte am Dienstag, dem 20. Mai 2014, von 8.30 bis 16.00 Uhr in die Säulenhalle des Parlaments ein.

Um 11.15 Uhr werden die Nationalratspräsidentin, Finanzstaatssekretär Jochen Danninger, Klubobmann Andreas Schieder und der Obmann des Finanzausschusses, Andreas Zakostelsky, in einer Pressekonferenz den Produktpirateriebericht erläutern. Petra Göltl, Expertin aus dem Bundesministerium für Finanzen, wird über die Ausstellungsstücke im Detail informieren.

Allein in Österreich verzeichnete der Zoll im vergangenen Jahr 1.894 Produktpiraterieaufgriffe. Der Wert der dabei beschlagnahmten 98.440 Produkte, gemessen am Originalpreis, betrug mehr als 5,6 Millionen Euro. Die größte Produktgruppe bei den Fälschungen sind nach wie vor die Medikamentenplagiate. Nahezu 25 % aller vom österreichischen Zoll gefundenen Sendungen mit Fälschungen betrafen diese wohl gefährlichste Form der Produktpiraterie! (Schluss) red

HINWEIS: Fotos von dieser Veranstaltung finden Sie im Fotoalbum auf www.parlament.gv.at .

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Parlamentsdirektion
Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272
pk@parlament.gv.at
http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0003