Abschlusskonzert von Popakademie-Workshop im Gasometer mit 40 Jugendlichen

"Stimmt! Perfoming transformed music"

Wien (OTS) - Gestern Samstag fand um 18:00 Uhr im Gasometer B Konzertraum die Abschlussperformance des Kunstprojekts von Start Stipendium Wien in Kooperation mit der POP Akademie statt. 40 Jugendliche präsentierten die spannenden Ergebnisse der Workshops in verschiedenen Konstellationen und musikalischen Darbietungen. Mit Hilfe von Percussion, Klangcollagen, Loop-Geräten, Beatbox-Einlagen, Chorgesängen und Bandauftritten setzten sich die Jugendlichen mit politischen und gesellschaftlichen Themen, wie etwa Ehe, Identität oder Rassismus auseinander und führten die Endprodukte live auf der Bühne auf.

Unter den ZuhörerInnen war auch Bildungs- und Jugendstadtrat Christian Oxonitsch: "Ich freue mich mit welchem Engagement und musikalischer Fachkenntnis die WorkshopleiterInnen diese Auftritte und Klangwerke gemeinsam mit den Jugendlichen erarbeitet haben. Das Ergebnis ist wirklich beeindruckend und kann sich hören und sehen lassen! Mein Dank gilt der Popakademie, die dieses Projekt zusammen mit Start Stipendium Wien organisiert hat."

Weitere Informationen unter http://www.popak.at/

Pressebilder demnächst unter wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Florian Weis
Mediensprecher Stadtrat Christian Oxonitsch
+43 1 4000 81440
Tel.: +43 676 8118 81440
florian.weis@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004