Budgetausschuss: ÖVP-Rauch freut sich über respektables Ergebnis im Sport

Sport trägt zum Sparziel bei, aber wichtige Eckpfeiler der Sportförderung bleiben erhalten

Wien (OTS/ÖVP-PK) - ÖVP-Sportsprecher Mag. Hannes Rauch würdigte anlässlich der Sitzung des Budgetausschusses zum Kapitel Sport die gute Zusammenarbeit mit Sportminister Mag. Gerald Klug: "Trotz der angespannten Budget-Situation, die wir der FPÖ zu verdanken haben, konnte doch noch ein respektables Ergebnis mit je 138 Mio. Euro für 2014 und 2015 im Sportbereich erzielt werden. Die wesentlichen Punkte aus dem Regierungsprogramm finden sich auch im Budget wieder, die erforderlichen Maßnahmen im Nachwuchs- und Spitzensport sind ebenso wie jene für den Breitensport gesichert", so Rauch. Der Sport trägt auch zum Sparziel bei, aber die Eckpfeiler der Sportförderung bleiben in ihren wesentlichen Dimensionen erhalten.

Besonders erfreulich für Rauch: Wichtige Maßnahmen und Ziele sind weiter gesichert wie etwa das European Youth Olympic Festival 2015 in Vorarlberg, die Biathlon WM 2017 in Hochfilzen, die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Rio 2016 oder Schulkooperationsprojekte wie "Kinder Gesund Bewegen". Rauch weiter: "Die Umsetzung der täglichen Bewegungseinheit bleibt unser Ziel. Daher appellieren wir weiterhin an Sportminister Klug und Unterrichtsministerin Heinisch-Hosek, das Angebot des Organisierten Sports wahrzunehmen und die Zusammenarbeit zwischen den Vereinen und den Schulen bzw. Kindergärten auf eine neue, unbürokratische Ebene der Zusammenarbeit zu heben. Das muss nicht zwingend Geld kosten, so Rauch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0005