ASFINAG: TEERAG-ASDAG erhält Auftrag für Sanierung Tunnelkette Bruck

Generalerneuerung von insgesamt zehn Kilometer der S 6 mit zwei Tunnel bis August 2016

Graz (OTS) - Die Vorarbeiten für die Generalerneuerung eines knapp zehn Kilometer langen Teilstückes der S 6 Semmering Schnellstraße laufen bereits Monaten auf Hochtouren, jetzt erfolgte der Zuschlag für das fast 49 Millionen Euro schwere Baulos an die Porr-Tochter Teerag-Asdag. Die Arbeiten beginnen Ende Juni, die Verkehrsfreigabe ist für Sommer 2016 vorgesehen.

"Herzstück des Auftrages ist die Generalerneuerung der beiden Tunnel Bruck und St. Ruprecht (1,2 Kilometer und 680 Meter Länge), die nach mittlerweile 27 Jahren Nutzungsdauer baulich saniert und vor allem hinsichtlich ihrer technischen Ausstattung völlig erneuert werden sowie auch zusätzliche Fluchtwege erhalten", sagt ASFINAG-Geschäftsführer Gernot Brandtner. Saniert werden dabei auch sämtliche Brücken in diesem Abschnitt und die dazwischenliegenden Freilandbereiche. In der ersten Bauphase werden die jeweiligen Südröhren (Fahrtrichtung Seebenstein/Wien) gesperrt und die Nordröhren im Gegenverkehr betrieben.

Seit 2007 modernisiert die ASFINAG die Tunnelkette Bruck sowie alle Brücken und Freilandbereiche in diesem Abschnitt. Erneuert wurden bereits die Tunnelanlagen Tanzenberg (2,5 Kilometer), Oberaich und Massenberg (200 bzw. 400 Meter) sowie Niklasdorftunnel (1,3 Kilometer). Die Gesamtinvestition beträgt mehr als 220 Millionen Euro.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark und Kärnten, Marketing und Kommunikation
Tel.: Tel.: +43 (0) 50108-13827, +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001