AFS sucht offene und engagierte Gastfamilien, die ihren Familienalltag bunt gestalten möchten

Als Gastfamilie die eigenen Grenzen erweitern

Wien (OTS) - Um andere Länder, Menschen und ihre Kulturen kennen zu lernen, können Sie selbst auf Reisen gehen. Sie können aber auch einen jungen Menschen aus einem anderen Land in Ihrer Familie aufnehmen, der im Austausch dafür ein Stück seiner Kultur zu Ihnen nach Hause bringt!
AFS - Austauschprogramme für interkulturelles Lernen ermöglicht jährlich über 100 ausländischen SchülerInnen aus allen Teilen der Welt, im Alter zwischen 15 und 18 den Alltag in Österreich hautnah erleben zu können.

AFS sucht daher aufgeschlossene und engagierte Familien, die ihr Heim öffnen wollen. Den Familienalltag bunt und vielfältig gestalten - dabei sind keine Grenzen gesetzt!

Die SchülerInnen kommen ab Ende August 2014 für 3 Monate, ein halbes oder ein ganzes Jahr nach Österreich.

Auf Facebook www.facebook.com/AFS.Austria stellen wir regelmäßig SchülerInnen vor, für die AFS noch eine Gastfamilie sucht.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakthinweise:
AFS Austauschprogramme für interkulturelles Lernen
Mag. Ingeborg Suppin-Fabisch
01 319 25 20 16
ingeborg.suppin-fabisch@afs.org

www.afs.at
www.facebook.com/AFS.Austria

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AFS0001