Aviso: 16.5., Neubau: Emil-Maurer-Park wird eingeweiht

BV Blimlinger lädt zu Frühlingsfest und feierlicher Namensgebung der neuen Gürtelmittelzone

Wien (OTS/RK) - Seit November 2013 ist die neue Gürtelmittelzone am Neubaugürtel eröffnet. Seitdem erfreut sich das Freizeitareal besonders bei Kindern und Jugendlichen großer Beliebtheit. Am Freitag, dem 16. Mai, lädt Bezirksvorsteher Thomas Blimlinger zum Einweihungsfest und zur feierlichen Enthüllung der offiziellen Namenstafel des neuen Emil-Maurer-Parks.

Dr. Emil Maurer war Rechtsanwalt, sozialdemokratischer Funktionär und Bezirksvorsteher von Neubau. Er wurde nach den Februarkämpfen 1934 abgesetzt und inhaftiert, 1938 nach Dachau deportiert und 1939 nach Großbritannien ins Exil entlassen. Nach seiner Rückkehr war Maurer von 1952 bis 1963 Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde in Wien.

Bitte merken Sie vor:

Enthüllung der Namenstafel Emil-Maurer-Park Datum: 16. Mai 2014 Zeit: 16 Uhr Ort: 7., Neue Gürtelmittelzone am Neubaugürtel

Frühlingsfest

Die Enthüllung der Namenstafel findet im Rahmen eines Frühlingsfestes statt, das die Jugendeinrichtungen des 7. Bezirks sowie das Juvivo Fairplay Team aus dem 15. Bezirk organisieren. Neben Erfrischungen und Musik warten u.a. ein Parcours-Workshop für Mädchen, eine Medienwerkstatt und Kinderschminken auf die jungen Besucherinnen und Besucher.

Bitte merken Sie vor:

Frühlingsfest im Emil-Maurer-Park Datum: 16. Mai Zeit: 15-20 Uhr Ort: 7., Neue Gürtelmittelzone am Neubaugürtel

Weitere Informationen erteilt das Büro der Bezirksvorstehung für den 7. Bezirk, Susanne Häßler, Tel. 01 4000-07114 bzw. per E-Mail an post@bv07.wien.gv.at. (Schluss) bv/red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
Tel.: 01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003