ÖSTERREICH-Umfrage: 71 % für Steuerreform 2015

Nur 13 % unterstützen Sparkurs der Bundesregierung - 74% sagen: Mehr Geld für Bildung und Wohnbau

Wien (OTS) - Eine überwältigende Mehrheit der Bevölkerung tritt für eine rasche Steuerreform ein, berichtet ÖSTERREICH (Sonntagsausgabe). 71 % wollen laut aktueller Gallup-Umfrage (400 Befragte vom 7. bis 9. Mai)nicht länger auf eine Steuersenkung warten und die Reform schon im kommenden Jahr, also 2015, haben. Nur 14 % sind gegen eine rasche Steuersenkung.

Gallup hat auch die Meinung zur Sparpolitik von Finanzminister Michael Spindelegger erhoben. Auf die Frage: "Sind Sie mit dem Sparkurs im Budget von Finanzminister Spindelegger einverstanden?", sagen nur 18 % ja. 68 % lehnen diese Politik ab. Zudem sind nur 13 % der Befragten dafür, die Budget-Vorgaben der Europäischen Union punktgenau einzuhalten. 74 % würden gern mehr Geld für Bildung und Wohnbau ausgeben.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001