Rosenkranz: FPÖ lehnt NEOS-Vorstoß zur Wehrpflicht für Frauen ab!

Wien (OTS) - "Die FPÖ lehnt einen verpflichtenden Wehrdienst oder Wehrersatzdienst für Frauen generell ab", sagte der freiheitliche NAbg. Dr. Walter Rosenkranz in Reaktion auf die diesbezüglichen Forderungen der NEOS im heutigen Innenausschuss. So habe sich NEOS-Mandatar Nikolaus Alm für eine Ausweitung des Wehrdienstes/Zivildienstes im Sinne der Verpflichtung von Frauen ausgesprochen.

"Ein freiwilliger Dienst soll Frauen selbstverständlich offen stehen. Eine Verpflichtung kommt jedenfalls nicht in Frage", so Rosenkranz, der sich darüber wundert, dass eine derartige Forderung von einer vorgeblich liberalen Partei kommt.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002