Neuer Ärztlicher Direktor im Hartmannspital

Univ.-Doz. Dr. Willibald Gerschlager, Facharzt für Neurologie, übernimmt mit 1. Mai 2014 die Funktion des Ärztlichen Direktors.

Wien (OTS) - Der Neurologe und Spezialist für Erkrankungen im Alter ist neuer Leiter des Ärzteteams im Hartmannspital. Dr. Gerschlager ist seit 2011 im Hartmannspital tätig und betreut neurologische Patienten auf den internistischen und chirurgischen Abteilungen des Hauses.

Spezialist für Bewegungsstörungen und Demenzen

Dr. Gerschlager hat sich auf die Behandlung und Erforschung von neurodegenerativen Erkrankungen wie Morbus Parkinson, Bewegungsstörungen und Demenz spezialisiert. Er ist Autor zahlreicher Publikationen zu seinen Spezialgebieten.

Er setzt sich für die Aufklärung und Information der Öffentlichkeit und Betroffener ein und betreibt ein Online Parkinsonforum (www.parkinsonberatung.at) in Kooperation mit der Parkinson Selbsthilfe Wien.

Zukunftsprojekt Franziskusverbund mit dem Krankenhaus St. Elisabeth

Der Franziskusverbund ist eine zukunftsweisende Kooperation zwischen dem Hartmannspital (1050 Wien) und dem Krankenhaus St. Elisabeth (1030 Wien). Die Ordensspitäler werden in den nächsten Jahren - konkret bis 2020 - zu EINER Krankenanstalt an ZWEI Standorten zusammenwachsen. Univ.-Doz. Gerschlager steht in enger Abstimmung mit dem Krankenhaus St. Elisabeth und wird so maßgeblich an der Entwicklung des Franziskusverbunds und des Hartmannspitals beteiligt sein.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bianca Schaurhofer
PR & Organisationsentwicklung
HARTMANNSPITAL GmbH
Tel.: +43 1 54 605 - 2460
Mobil: +43 676 / 960 41 42
bschaurhofer@hartmannspital.at
www.hartmannspital.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HMS0001