Wöginger/ÖAAB: Eine starke Volkspartei für ein besseres Europa

Wien, 9. Mai 2014 (OTS) Wir wissen, was Österreich an Europa hat - auch und gerade am heutigen Europatag! Ein besseres Europa für ein starkes Österreich – das ist oberstes Anliegen und Ziel der Österreichischen Volkspartei. Darum geht es uns bei der Europawahl. Denn am 25. Mai treffen wir eine Richtungsentscheidung: Wenn wir Europa besser machen wollen, brauchen wir im Europäischen Parlament nicht mehr Populismus, sondern mehr Kompetenz. Wir brauchen nicht mehr nationale Egoisten, sondern mehr europäische Teamplayer. Wir brauchen keine Ankündigungspolitiker, sondern konsequente Durchsetzer. Die ÖVP steht für ein Europa der wirtschaftlichen Stärke, das Arbeitsplätze durch Wachstum schafft. Ein Europa der Chancen, für unsere Unternehmen, ihre Mitarbeiter, für die jungen Menschen und für unsere älteren Generationen und natürlich für eine starke Landwirtschaft und die Entwicklung des ländlichen Raumes. Wenn's um Europa geht, ist klar: Othmar Karas ist die beste Wahl! ****

"Vor mittlerweile zwei Jahrzehnten haben sich die Österreicherinnen und Österreicher für den Beitritt zur Europäischen Union entschieden. Das war eine wichtige und richtige Entscheidung! Denn heute ist es für uns selbstverständlich, dass wir in Europa leben und arbeiten können, wo wir wollen. Wie kein anderes Land hat Österreich seine Chancen genutzt und profitiert jetzt von mehr Stabilität, Arbeitsplätzen und Wirtschaftskraft. Zwei Drittel unseres Wohlstands sind von Exporten abhängig – 80 Prozent unserer Exporte gehen nach Europa. Jeder zweite
Arbeitsplatz hängt am Export. Die Mitgliedschaft in der EU ist für Österreich ein klarer Gewinn", so ÖAAB-Generalsekretär August Wöginger. "Europa braucht Kompetenz, Erfahrung und internationale Vernetzung. Was Österreich und was Europa keinesfalls brauchen, ist eine Partei, die anstatt Sachpolitik zu betreiben, wirre Ideen verbreitet: Die Neos träumen von Russland und Türkei in der EU, sie träumen davon, Doping zu legalisieren und sie träumen davon, dass Abtreibung bis zur Geburt möglich sein soll! Das ist jenseitig und davon distanzieren wir uns ganz klar! Wenn es um Europa geht, hat unser Spitzenkandidat Othmar Karas die richtigen Ideen. Als Vizepräsident des Europäischen Parlaments hat er unzählige Male bewiesen, dass er ein Profi ist - er steht wie kein anderer für ein starkes Österreich in Europa."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/oevp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001