SP-Bayr: Zum Muttertag FAIRschenken

World Fair Trade Day am 10. Mai 2014: Mensch.Macht.Handel.Fair

Wien (OTS/SK) - Anlässlich des Muttertages und des World Fair Trade Days am 10. Mai ermutigt Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für globale Entwicklung, zum Kaufen von fair produzierten Blumen, um Mütter und Omas zu feiern: "Damit der Blumensegen zum Muttertag auch für die ProduzentInnen ein erfreuliches Ereignis ist, sind Blumen mit dem FAIRTRADE-Siegel ein absolutes Muss. Denn nur so ist sichergestellt, dass die ProduzentInnen angemessen entlohnt und deren Arbeitsrechte respektiert werden", sagte Bayr heute, Freitag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Auch bei süßen Muttertagsgeschenken ist auf zertifizierte Schokolade zu achten" betont Bayr. Weil auf westafrikanischen Kakaoplantagen Kinder unter sklavenähnlichen Umständen arbeiten müssen und viele KakaobäuerInnen ausgebeutet werden, drängen internationale Kampagnen auf das Einhalten internationaler Arbeitsstandards: "Es muss durch politischen Druck gelingen, die SchokoproduzentInnen zu überzeugen, dass sie ihre Arbeitskräfte und Rohstofflieferanten nicht ausbeuten. Gleichzeitig ist es auch wichtig, dass KonsumentInnen durch ihre Kaufentscheidung klar machen, dass sie faire Schokolade wollen", ist Bayr überzeugt. Der Anteil an gehandelten FAIRTRADE-Produkten steigt in Österreich erfreulicherweise kontinuierlich an: Im vergangenen Jahr wurden Produkte im Wert von 130 Millionen umgesetzt. (Schluss) mb/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001