World Vision "Gesunde Kinder weltweit!"- Kindergesundheit allgemein

Wien (OTS) -

  • Jedes Jahr sterben 6,6 Millionen Kinder unter 5 Jahren an vermeidbaren Krankheiten.
  • Kindersterblichkeit in den ärmsten Ländern ist teilweise auf große Pandemien wie Durchfall, Malaria und HIV/AIDS zurückzuführen.
  • Nach Angaben der UNICEF bleiben Lungenentzündung und Durchfall die häufigsten Todesursachen bei Kindern unter fünf Jahren.
  • Zusammen töten diese Krankheiten rund 5.000 Kinder täglich.

1990 wurde als Millenniumsentwicklungsziel vereinbart, die Todesrate von Kindern unter fünf Jahren um zwei Drittel zu senken. Doch die Verringerung der Kindersterblichkeit ist ein komplizierter Prozess, der Veränderungen auf vielen verschiedenen Ebenen erfordert:

  • Die Ernährungssituation der Kinder (und werdenden Mütter) muss verbessert werden.
  • Die Gesundheitssysteme müssen optimiert und der Zugang zu medizinischer Grundversorgung muss ausgebaut werden.
  • (Werdenden) Müttern und Kindern muss in den ersten tausend Tagen ab Beginn der Schwangerschaft mehr Aufmerksamkeit und medizinische Betreuung gewidmet werden.

World Vision stellt in den Projekten sicher, dass auch Kinder in den ärmsten Regionen der Welt die Chance auf einen gesunden Start ins Leben bekommen. Dazu werden vor allem Mütter geschult, wie sie ihre Kinder gesund ernähren können und über Hygienemaßnahmen und die Prävention gefährlicher Krankheiten informiert. Um die medizinische Versorgung zu verbessern, schult World Vision Gesundheitspersonal und Geburtshelferinnen, renoviert Gesundheitsstationen und stattet diese mit Geräten und Medikamenten aus.

Aktionswoche für Kindergesundheit

Als Organisation mit Kinderfokus ist World Vision in fast 100 Ländern der Erde tätig und erreicht über 100 Millionen Menschen. Während unserer Schwerpunktwoche "The Global Week of Action - Gesunde Kinder weltweit" informieren wir von 1. bis 8. Mai 2014 über die häufigsten Todesursachen bei Kindern: Es sind dies in der Regel vermeidbare oder leicht behandelbare Krankheiten, die jedes Jahr Millionen Kinder das Leben kosten. Und natürlich informieren wir Sie auch darüber, welche Maßnahmen World Vision in seinen Programmen setzt.

Unterstützen auch Sie unseren Einsatz, die Kindersterblichkeit zu senken und jedem Kind die Chance auf ein gesundes Leben zu eröffnen! Unterzeichnen Sie jetzt unsere Petition an die österreichische Regierung und nehmen Sie an unserem Foto-Wettbewerb teil.
Jetzt auf www.gesundekinderweltweit.at mitmachen!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anton Kühnelt-Leddihn
Öffentlichkeitsarbeit
World Vision Österreich
Tel.: 01/522 14 22-200
Mobil: 0664/833 94 06

World Vision im Web: www.worldvision.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WVI0001