1.Mai - Stronach/Franz: "Danke" den arbeitenden Menschen im Land!

Ohne Leistungsprinzip und ohne Menschen, die etwas leisten, ist Wohlstand nicht möglich

Wien (OTS) - "Als wirtschaftsliberale Partei verlangen wir, dass den arbeitenden Menschen, die durch ihren Einsatz für Produktivität und eine florierende Wirtschaft sorgen, Dank ausgesprochen wird. Es muss seitens der Politik alles getan werden, um die Steuerlast und die bürokratischen Erschwernisse für den Einzelnen und für die Familien zu erleichtern", erklärt Team Stronach Generalsekretär NAbg. Dr. Martin Franz zum Tag der Arbeit. "Die Bürger und Familien sollen endlich wieder mehr Geld im Börsel haben! Ihre Anstrengungen für die Gesellschaft müssen wieder mehr materielle und emotionale Anerkennung erhalten", fordert Franz.

"Ohne Leistungsprinzip und ohne Menschen, die etwas leisten, ist Wohlstand nicht möglich", erinnert Franz, denn "der arbeitende Mensch ist der zentrale Akteur in der Gesellschaft". Linksideologische Propaganda, die gerade am Tag der Arbeit wieder die alten Versatzstücke der marxistisch geprägten Grundhaltungen hervorhole, versuche unablässig, mit sozialromantischen Botschaften die Menschen einzulullen. "Umverteilung und soziale Gerechtigkeit werden bei den Ansprachen zum 1. Mai beschworen, als ob man mit diesen Phrasen den Wohlstand sichern könnte", kritisiert der Team Stronach Generalsekretär.

"Die Unternehmer als Basis unseres Wohlstands müssen endlich auch in Österreich jene Vorbildfunktion bekommen, wie sie in den prosperierenden Staaten des Westens normal ist", mahnt Franz. Es sei höchste Zeit, weg von der Neidgesellschaft und hin zu einer ehrlichen und sozialen Leistungsgesellschaft zu gelangen. Kritik übt Franz "an den Lippenbekenntnissen" einzelner Parteien am Tag der Arbeit: "Uns ist der arbeitende Mensch nicht nur am 1. Mai wichtig, sondern wir tun das ganze Jahr etwas für die Bürger, das ist unsere Aufgabe!"

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0006